gelesen
Schreibe einen Kommentar

Mein Lesejahr 2022

Bild zum Lesejahr 2022

Welche Bücher habe ich wann gelesen? Um einen Überblick zu behalten, habe ich mir angewöhnt, eine Liste in Mein Lesejahr 2022 zu führen. Wenn ich ein Buch rezensiert habe, führt ein Link direkt zu der Rezension. In einem Monatsrückblick stelle ich dann die gelesenen Bücher kurz vor und berichte über Aktionen und Fortschritte bei meinen Challenges. Bücher, die ich nicht in einem eigenen Beitrag rezensieren möchte, stelle ich etwas ausführlicher vor.

Eine Liste meiner Rezensionen findest du in Autoren von A – Z.

Ich lese gerne Mehrteiler und eine Übersicht meiner gelesenen Reihen findest du in Buchreihen Krimis und Thriller von A-Z oder in Trilogien und andere Mehrteiler von A-Z.

Inhalt - Mein Lesejahr 2022

Januar

  1. „Eis. Kalt. Tot.“ von Anne Nørdby – 406 Seiten
  2. „Grabesgrauen“ von Bernadette Calonego – 431 Seiten
  3. „Das Kaffeehaus – Falscher Glanz“ von Maria Lacrosse – 753 Seiten
  4. „Das Kaffeehaus – Geheime Wünsche“ von Maria Lacrosse – 761 Seiten
  5. „Todland“ von Kim Faber und Janni Pedersen – 576 Seiten
  6. „Zeit der Hunde“ von Béla Bolten – 258 Seiten
  7. „Helenes Versprechen“ von Beate Rösler – 563 Seiten

gelesene Seiten:
Monatsrückblick Januar 2022

Gelesen in 2022

Seiten gesamt:
Anzahl Bücher:

Stand: 01.01.2022


Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Kategorie: gelesen

von

Profilbild Kristina

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar! Ich liebe es in fremde Welten einzutauchen und die Welt draußen zu vergessen. Beim Lesen kann ich mich am besten entspannen. Geht es dir genauso? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.