Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kulinarischer-Roman

Der vergessene Geschmack von Glück

„Der vergessene Geschmack von Glück“ von Lars Simon

Eine Köchin, die sich unter mysteriösen Umständen in die Tiefe stürzt, macht mich einfach neugierig. Alles, was mit Kochen und Essen zu tun hat, interessiert mich und Geheimnisse sowieso. Wie will ein Fast Food-Koch in die Fußstapfen einer talentierten Köchin treten? Der Roman „Der vergessene Geschmack von Glück“ erzählt über die Leidenschaft um Kochen.

Cover Die Küchenfee

Die Küchenfee – Stella Conrad

Die Handlung von „Die Küchenfee“: Ein zufällig mitgehörtes Telefonat ihrer Chefin Vanessa, verändert schlagartig das Leben der Spitzenköchin Lilli. Als sie begreift, dass ihr Mann Armin seit drei Jahren ein Verhältnis mit der Besitzerin des Nobelrestaurants Camelot hat, schmeißt sie den Job und ihren Mann aus dem Haus.

Cover Alles-Tofu-oder-was

Alles Tofu oder was? – Ellen Berg

Die Pechsträhne scheint für Dana kein Ende zu nehmen. Nach einem missglückten romantischen Dinner wird sie von ihrem Freund Paul verlassen. Plötzlich steht ihr nerviger Vater vor der Tür und möchte bei ihr einziehen. Das kleine Bistro Paradies, das sie betreibt, hat kaum Gäste, nach dem sie es auf vegan umgestellt hat. Von Geldsorgen geplagt, droht ihr auch noch die Existenzgrundlage entzogen zu werden. Die Hausverwaltung ProDomo GmbH kündigt ihr den Mietvertrag für das Bistro und die Wohnung. Das Haus soll abgerissen werden, um das Grundstück für Investoren attraktiv zu machen. Damit das schnell geht, beginnt ProDomo Dana zu schikanieren, allen voran die Maklerin Müller-Mertens.