Alle Artikel mit dem Schlagwort: Thriller

Cover Dunkle Flut

Dunkle Flut – Isa Maron

Kyra ist noch vor der Polizei am Tatort. Ihr Bruder Jaron hat sie sofort angerufen als er den Toten am Hafen, an einem Laternenpfahl aufgehängt, vorgefunden hat. Kyra untersucht den Tatort und macht heimlich Fotos. Erschrocken stellt sie fest, dass der Tote Kunstlehrer an ihrer Schule war. Kyra ist fest entschlossen, den Fall auf eigene Faust zu lösen. Der Kommissarin Maud Mertens kommt sie andauernd in die Quere, die den Teenager lästig findet. Erst als Kyra unauffindbar ist, ist sie überzeugt, dass Kyra die richtige Spur verfolgt hat.

Cover Todesfrist von Andreas Gruber

Todesfrist – Andreas Gruber

Sabine Nemez ist Kommissarin beim KDD (Kriminaldauerdienst) in München. Sie ist erschüttert, als sie erfährt, dass ihre Mutter nach einer Entführung ermordet wurde. Sie wurde in Tinte ertränkt in einer Kirche aufgefunden. Sabine sucht verzweifelt nach einer Erklärung und verschafft sich illegal Zugang zu einer Datenbank des BKA. Während ihre Abfrage läuft, wird ihr Zugang jedoch gesperrt. Dafür steht der berühmt berüchtigte Profiler Maarten S. Sneijder, kurze Zeit später in ihrem Büro. Er sucht nach einem Serienmörder, der genau in dieses Muster passt. Die beiden finden heraus, dass der Täter ein altes Kinderbuch als Vorlage benutzt.

Cover Der Schneeleopard

Der Schneeleopard – Tess Gerritsen

Als Jane Rizzoli den Tatort betritt, findet sie die Leiche eines Jägers und Tierpräparators, aufgehängt und ausgeweidet in seiner Garage. Zuletzt hat er an dem Fell eines Schneeleoparden gearbeitet, das nirgendwo aufzufinden ist. Als Knochenreste weiterer Opfer gefunden werden, ist Dr. Maura Isles überzeugt, dass sie es mit einem Serientäter zu tun haben. Rizzoli ist skeptisch, geht aber der Sache nach und sucht eine Verbindung zu ihrem Fall. Eine mögliche Spur führt Rizzoli zu einer Safarigruppe, die vor fünf Jahren in Botswana auf ungeklärte Weise spurlos verschwunden ist.

Cover Verraten

Verraten – Kendra Elliot

Dr. Victoria Peres arbeitet als forensische Anthropologin am gerichtsmedizinischen Institut in Portland. Während eines gemütlichen Abendessens mit ihrem Chef und seiner Tochter Lacey Campbell, werden sie zu einem Tatort in einem Waldgebiet im Forest Park Naturreservat gerufen. Sie finden fünf tote Mädchen in einem Kreis angeordnet. Alle Mädchen tragen weiße Kleider, haben lange schwarze Haare. Sie sind schön und jung. Ein weiteres Mädchen kämpft im Krankenhaus ums Überleben. Die rätselhafte Anordnung erinnert an einen alten ungeklärten Fall, bei dem nicht alle Opfer identifiziert werden konnten. Victoria untersucht die alten Knochen und möchte herauszufinden, ob es eine Verbindung zum aktuellen Fall gibt. Der Fall wird für sie auch privat, zu einer Herausforderung, denn ihre große Liebe aus Studienzeiten soll der neue Institutsleiter werden.

Cover Ich vermisse dich

Ich vermisse dich – Harlan Coben

Dana Phelps hat bei einem Datingportal einen Mann kenenngelernt und fährt mit ihm in Urlaub. Als ihr Sohn Brendon einige SMS von ihr bekommt, ist er fest überzeugt, dass sie nicht von seiner Mom stammen. Der Teenager bittet Detective Kat Donoven vom NYPD um Hilfe. Kat glaubt ihm zunächst nicht. Erst als sie das Foto dieses Mannes sieht, ist sie bereit ihm zu helfen. Das Foto zeigt Kats ehemaligen Verlobten, der sie vor 18 Jahren vom einem Tag auf den anderen hat sitzen lassen.

Cover im Januar gelesener Buecher

Januar – Ein Monat voller Bücher

Der erste Monat des neuen Jahres ist vorbei. Meine Bilanz kann sich sehen lassen. Ich habe es geschafft, im Januar 10 Bücher zu lesen. Der Januar ist bei mir ein eher ruhiger Monat und das regnerische Wetter hat sicherlich mit dazu beigetragen. Da ich inzwischen ein Faschings- und Karnevalmuffel geworden bin, hatte ich viel Zeit zum Lesen. Eine Übersicht der gelesenen Bücher ist in Mein Lesejahr 2016.

Cover Mit mörderischem Kalkül

Mit mörderischem Kalkül – Janette John

Westberlin 1966. Lisa wird von Max von Billstedt, einem jungen Mann aus reichem Elternhaus, schwanger. Die beiden wollen heiraten, aber … Unter mysteriösen Umständen entbindet die junge Lisa in einer Privatklinik. Gleich nach der Geburt wird ihr mitgeteilt, dass ihr Kind gestorben sei. Während Lisa noch in der Klinik ist, wird in der Presse spekuliert, ob sie ihr Kind umgebracht hätte oder es ein Unfalltod war.