Jahr: 2014

Buchcover: Das Echo der Schuld

Das Echo der Schuld – Charlotte Link

Virginia macht mit ihrem Mann Frederic und ihrer 7-jährigen Tochter Kim Urlaub auf der Hybrideninsel Skeye. Kurz vor Urlaubsende geschieht vor der Insel ein Schiffsunglück. Das gestrandete deutsche Ehepaar Livia und Nathan stehen mittellos da. Virginia kennt Livia, die für sie als Haushaltshilfe gearbeitet hat. Sie bietet dem Ehepaar, gegen den Willen ihres Mannes, Geld und Unterkunft in ihrem Ferienhaus an.

Tulpenfeld

Buchtrailer – Nur ein Marketing Gag?

Hätte man mich vor wenigen Monaten gefragt: „Was ist ein Buchtrailer?“ Ich hätte geantwortet: „Keine Ahnung.“ Vor Kurzem stieß ich zufällig an einen Buchtrailer. Nele Neuhaus hat ihr neues Buch: Die Lebenden und die Toten auf Facebook mit dem zugehörigen Buchtrailer vorgestellt. Neugierig, wie ich war, habe ich mir den auch gleich angeschaut.

Einmal-durchs-Regal

Einmal durchs Regal 2015 Challenge

Nach dem die Challenge Einmal durchs Regal 2014 mit Begeisterung aufgenommen wurde, wird die Challenge in 2015 fortgesetzt. Ich freue mich darüber, da ich über die Challenge 2014 gestolpert bin und fand die so interessant, dass ich gerne mitmachen wollte. Ich finde es spannend, dass die Aufgaben erst monatlich vergeben werden. Veranstaltet wird die Challenge von Sasija´s TARDIS und Astis Hexenwerk. Auf den Challengeseiten findest du auch vollständigen Regeln.

Ein-Jahr-40-Buecher

Ein Jahr – 40 Bücher Challenge

Bei Grinsemietz und Nezumi habe ich eine schöne Challenge für 2015 entdeckt. Die Beiden haben auch eine Facebook-Seite eingerichtet, damit sich die Teilnehmer untereinander austauschen können. Die Challenge Ein Jahr – 40 Bücher läuft vom 01.01.2015 – 31.12.2015 und besteht aus 16 Grundaufgaben. Jeden Monat kommen jeweils 2 Zusatzaufgaben dazu. Es zählen nur Bücher, die mindestens 200 Seiten haben. Die vollständigen Regeln und die Teilnehmerliste kannst du bei Grinsemietz oder Nezumi nachlesen.

Die Heilerin

Die Heilerin – Ulrike Renk

Margaretha wächst als Tochter eines Leinenwebers und einer Hebamme und Heilerin im Krefeld des 17. Jahrhunderts auf. Margaretha ist 15 Jahre alt, als ihre Mutter anfängt sie immer mehr in der Heilkunst auszubilden und zu den Gebärenden und Kranken mitzunehmen. Margaretha ist eine sehr eifrige Schülerin und möchte, wie ihre Mutter, Hebamme und Heilerin werden.

Lavendelstuerme

Lavendelstürme – Margot S. Baumann

Saskia eine junge, arbeitslose Journalistin hat sich gerade, nach einem Streit, von ihrem Freund getrennt. Sie findet vorübergehend Unterschlupf bei ihrer Freundin Cécile. Bei ihr entdeckt sie ein Prospekt von einem Weingut in der Provence, der ihre Aufmerksamkeit erregt. Zufällig sucht das Weingut deutschsprachige Aushilfskräfte für den Sommer. Saskia beschließt spontan sich zu bewerben, um Abstand zu gewinnen. Überraschend bekommt sie die Stelle und kurze Zeit später reist sie von der Schweiz ins malerische Rhonetal.