Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kriminalroman

Rückblick Oktober 2017

Rückblick Oktober 2017

Der „goldene Oktober“ machte seinem Namen alle Ehre, es war ein goldener Herbst. Es war schon fast unheimlich, wie sich das Wetter gehalten hat. Ich bin trotz des schönen Wetters viel zum Lesen gekommen, als müsste ich den letzten Monat nachholen. Ich habe an vier Leserunden bei LovelyBooks teilgenommen. Der Austausch mit anderen Lesern macht einfach Spaß. Bei vielen Leserunden nimmt der Autor teil und beantwortet geduldig unsere Fragen. Mein Rückblick für Oktober 2017.

Cover Veilchens Rausch

Veilchens Rausch – Joe Fischler

Beim Stöbern auf LovelyBooks fiel mir zuerst der Titel des Kriminalromans „Veilchens Rausch“ auf. Der Klappentext machte mich ebenfalls neugierig, aber ausschlaggebend war der Handlungsort Innsbruck. Ich kenne das Inntal recht gut, von München aus liegt es quasi vor der Haustür. Im Winter zum Skifahren und im Sommer zum Wandern. Ein Mord auf einer Alm. Gibt´s auf der Alm doch a Sünd?

Rückblick August 2017

August – Sommerzeit- Reisezeit

Der August ist der klassische Urlaubsmonat. Es ist Sommer und das Wetter hat sich gefälligst dran zu halten. Weit gefehlt! Der verregnete Juli ging übergangslos in den August über, nur der Blick in den Kalender verrät, dass es Hochsommer ist. Wenn es draußen regnet, kann ich mich, ohne schlechtes Gewissen, in meine Leseecke zurückziehen und ein Buch nach dem anderen lesen und zumindest in Gedanken in den Süden reisen. Mein buchiger Rückblick  für August 2017.

Cover Auch Killer haben Karies

Auch Killer haben Karies – Isabella Archan

Leo hat ein Date mit Jakob. Während die Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff und der Hauptkommissar Jakob Zimmer gemütlich in einem Café frühstücken, fällt aus dem Haus gegenüber eine Frau aus einem Fenster im 2. Stock, direkt auf ein Autodach. Die beiden laufen schnell über die Straße zum Tatort, um erste Hilfe zu leisten. Für die Frau kommt jede Hilfe zu spät. Verwundert stellen sie fest, dass die Tote ein Mann in Frauenkleidern ist. Leo will sich nicht schon wieder in die Ermittlungen einmischen, aber die Neugier siegt. Die neuen Patienten, die trotz Aufnahmestopp in ihre Praxis kommen, machen sich sehr verdächtig. Und so geht sie den möglichen Spuren nach und kommt dabei dem Täter gefährlich nahe.

Cover Anton zaubert wieder

Anton zaubert wieder – Isabella Archan

Anton stammt aus Graz. Als Kind musste er zusehen, wie seine Mutter ermordet wird. Jetzt lebt er in Köln und wird verdächtigt, eine Frau ermordet zu haben. Er schweigt beharrlich und keiner schafft es, ihn zum Reden zu bringen. Hauptkommissar Peter Kraus holt Willa Stark aus Graz zurück nach Köln. Willa gelingt es tatsächlich, Anton zum Reden zu bringen. Er beteuert seine Unschuld, bleibt aber weiterhin der Hauptverdächtige. Während Anton in Haft sitzt, wird eine weitere Frau ermordet.