Alle Artikel mit dem Schlagwort: Spannung

Rückblick August 2017

August – Sommerzeit- Reisezeit

Der August ist der klassische Urlaubsmonat. Es ist Sommer und das Wetter hat sich gefälligst dran zu halten. Weit gefehlt! Der verregnete Juli ging übergangslos in den August über, nur der Blick in den Kalender verrät, dass es Hochsommer ist. Wenn es draußen regnet, kann ich mich, ohne schlechtes Gewissen, in meine Leseecke zurückziehen und ein Buch nach dem anderen lesen und zumindest in Gedanken in den Süden reisen. Mein buchiger Rückblick  für August 2017.

Cover Dunkle Flut

Dunkle Flut – Isa Maron

Kyra ist noch vor der Polizei am Tatort. Ihr Bruder Jaron hat sie sofort angerufen als er den Toten am Hafen, an einem Laternenpfahl aufgehängt, vorgefunden hat. Kyra untersucht den Tatort und macht heimlich Fotos. Erschrocken stellt sie fest, dass der Tote Kunstlehrer an ihrer Schule war. Kyra ist fest entschlossen, den Fall auf eigene Faust zu lösen. Der Kommissarin Maud Mertens kommt sie andauernd in die Quere, die den Teenager lästig findet. Erst als Kyra unauffindbar ist, ist sie überzeugt, dass Kyra die richtige Spur verfolgt hat.

Cover Todesfrist von Andreas Gruber

Todesfrist – Andreas Gruber

Sabine Nemez ist Kommissarin beim KDD (Kriminaldauerdienst) in München. Sie ist erschüttert, als sie erfährt, dass ihre Mutter nach einer Entführung ermordet wurde. Sie wurde in Tinte ertränkt in einer Kirche aufgefunden. Sabine sucht verzweifelt nach einer Erklärung und verschafft sich illegal Zugang zu einer Datenbank des BKA. Während ihre Abfrage läuft, wird ihr Zugang jedoch gesperrt. Dafür steht der berühmt berüchtigte Profiler Maarten S. Sneijder, kurze Zeit später in ihrem Büro. Er sucht nach einem Serienmörder, der genau in dieses Muster passt. Die beiden finden heraus, dass der Täter ein altes Kinderbuch als Vorlage benutzt.

Cover Rückblick März 2017

März – tolle Romane und spannende Krimis

Ich war selbst erstaunt, als ich festgestellt habe, wie viele Bücher ich im März gelesen habe. Die Auswahl ist eine gute Mischung aus Belletristik und dem Krimigenre. Es sind mit „Gott ist nicht schüchtern“ und „Der böhmische Samurai“, zwei außergewöhnliche Romane darunter. Bei den Krimis und Thrillern habe ich mich auf Autoren verlassen, von denen ich bereits etwas gelesen habe.

Cover Der Schneeleopard

Der Schneeleopard – Tess Gerritsen

Als Jane Rizzoli den Tatort betritt, findet sie die Leiche eines Jägers und Tierpräparators, aufgehängt und ausgeweidet in seiner Garage. Zuletzt hat er an dem Fell eines Schneeleoparden gearbeitet, das nirgendwo aufzufinden ist. Als Knochenreste weiterer Opfer gefunden werden, ist Dr. Maura Isles überzeugt, dass sie es mit einem Serientäter zu tun haben. Rizzoli ist skeptisch, geht aber der Sache nach und sucht eine Verbindung zu ihrem Fall. Eine mögliche Spur führt Rizzoli zu einer Safarigruppe, die vor fünf Jahren in Botswana auf ungeklärte Weise spurlos verschwunden ist.

Cover Rückblick Dezember 2016

Dezember – Ein Bücherjahr geht zu Ende

Meine im Dezember gelesenen Bücher schenkten mir spannende und unterhaltsame Stunden. Das Motto der Motto Challenge war, Bücher mit möglichst langen Buchtiteln zu lesen. Das schien zuerst gar nicht so einfach, da die meisten Titel nur aus maximal drei Wörtern bestehen. Trotzdem gelang es mir, sechs Bücher mit längeren Buchtiteln zu finden.