Aktionen
Kommentare 8

Top Ten Thursday #588 – Buchtitel mit F

Logo Top Ten Thursday

Die Aktion Top Ten Thursday findet jeden Donnerstag statt. Es werden Bücherlisten zu einem vorgegebenen Thema erstellt. In dieser Aktion geht es vorrangig um den Austausch zwischen den Bücherbloggern. In der heutigen Ausgabe von Top Ten Thursday #588 geht es um Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben F beginnt.

Um was geht es in der Aktion Top Ten Thursday?

Die Aktion Top Ten Thursday läuft bereits seit 2011. Organisiert wird die Aktion von Aleshanee vom Blog Weltenwanderer. Mitmachen kann jeder, der dazu Lust hat. Es besteht keine wöchentliche Teilnahmepflicht. Du kannst jederzeit einsteigen. Du kannst auch Vorschläge für neue Listen machen. In meiner Top Ten Themenliste kannst du sehen, um welche Themen es sich handelt und zu welchen Themen ich einen Beitrag geschrieben habe. Viel Spaß beim Stöbern auf anderen Blogs!

Thema Top Ten Thursday #588

Zeige uns 10 Bücher, in deren Titel mit dem Buchstaben F beginnt


Die Auswahl an Titeln, die mit F beginnen, war zwar nicht üppig, aber ausreichend groß, um mir die Entscheidung schwer zu machen. Ich hoffe, dass ich eine interessante Liste ausgewählt habe.

„Fischermord“ von Katharina Peters

Cover Info Fischermord

„Fischermord“ ist ein Krimi aus der Reihe mit Romy Beccare, die auf Rügen ermittelt. In „Fischermord“ muss Romy einen als Suizid getarnten Mord auf einem Pferdehof aufklären. Der Tote ist der Gestütsbesitzer und Reitlehrer Fischer. Ein interessanter und fesselnder Fall, der eine unerwartete Wendung nimmt. Auf einmal ist nichts, wie es scheint. Gekonnt gelegte falsche Spuren, ein verschwundenes Mädchen und mehrere Verdächtige. Ein Krimi mit interessanten Charakteren und einer folgerichtigen Auflösung.

„Feuernacht“ von Yrsa Sigurdardóttir

Cover Info Feuernacht

In „Feuernacht“ soll ein junger Mann mit Downsyndrom das Behindertenheim, in dem er lebte, angezündet haben – Krimi aus der Reihe mit der Anwältin Dóra Gutmundsdóttir.

„Feuer im alten Land“ von Hanna Paulsen

Cover Info Feuer im alten Land

„Feuer im alten Land“ ist der zweite Teil der Krimireihe mit der Polizeireporterin Gesa Jansen. Diesmal ist sie und ihre Familie direkt betroffen. Ihr Bruder gerät in den Verdacht, sein eigenes Hotel angezündet zu haben. Da sie persönlich involviert ist, darf sie nicht darüber berichten. Stattdessen wird sie zur Krönung der Apfelblütenkönigin abkommandiert. Die für Gesa sterbenslangweilige Veranstaltung wird jäh interessant, als die Vorjahreskönigin tot in einer Scheune gefunden wird. Ein interessanter und spannender Krimi aus der Sicht einer Reporterin.

„Flucht aus Formosa“ von Tereza Vaněk

Cover Info Flucht aus Formosa

„Flucht aus Formosa“ ist die Fortsetzung des historischen Romans „Sturm über Formosa“. Die beiden Romane spielen im 17. Jahrhundert auf Formosa, dem heutigen Taiwan.

„Fährmannstod“ von Béla bolten

Cover Info Fährmanns Tod

„Fährmannstod“ ist ein Krimi aus der Reihe Berg & Thal, die in Konstanz am Bodensee ermitteln. Béla Bolten verpackt wieder ein brisantes Thema in einen spannenden Thriller. Dieses Mal geht es um einen Pharmakonzern.

„FreiFall für Juist“ von Dirk Trost

Cover Info FreiFall für Juist

Der Ostfriesen-Krimi ist aus der Reihe mit dem ehemaligen Anwalt Jan de Fries. In „FreiFall von Juist“ geht es um ein Sportflugzeug, das notlanden muss und einen toten Fallschirmspringer, die den Urlaub von Jan de Fries auf Juist beenden.

„Frühstück mit Vampir“ von Lynsay Sands

Cover Info Frühstück mit Vampir

“Frühstück mit Vampir” ist ein amüsanter Roman und wie alle Bücher der Argeneau Reihe mit Erotik und Abenteuern gewürzt. Die humorvollen Liebesgeschichten zwischen Sterblichen und Unsterblichen leben von der Situationskomik, in der sich ein Vampir in der heutigen Zeit zurechtfinden muss. Eine unterhaltsame Lektüre für zwischendurch.

„Fußabschneider“ von Timo Leibig

Cover Info Fußabschneider

„Fußabschneider“ ist der zweite Fall für die Kommissarin Leonore Goldmann. Die Kommissarin muss die Morde an verschiedenen Frauenleichen ohne Fuß aufklären. Spannend und teilweise gruselig.

„Fuchskind“ von Annette Wieners

Cover Info Fuchskind

„Fuchskind“ ist der zweite Teil der Trilogie mit der ehemaligen Kriminalkommissarin Gesine Cordes, die jetzt als Friedhofsgärtnerin arbeitet. Mehr über diese Trilogie kannst du in meinem Rückblick August 2017 nachlesen.

„Feuerprobe“ von Cordula Broicher

Cover Info Die Feuerprobe

„Feuerprobe“ von Cordula Broicher ist ein Roman über eine alleinerziehende Mutter in einem Männerberuf, die die Liebe wieder in ihr Leben lässt. Durchaus spannend und nicht zu schnulzig.


Info Reihen

Unter Buchreihen Krimis und Thriller von A-Z und Trilogien und andere Mehrteiler von A-Z findest du eine Übersicht über Reihen, die ich gerne lese.

Info Rezensionen

Eine Übersicht meiner Rezensionen findest du in Rezensionen von A–Z


Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Kategorie: Aktionen

von

Profilbild Kristina

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar! Ich liebe es in fremde Welten einzutauchen und die Welt draußen zu vergessen. Beim Lesen kann ich mich am besten entspannen. Geht es dir genauso? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

8 Kommentare

  1. D

    Hallo Kristina,
    wir hatten heute eine gute Auswahl an Büchern mit dem passenden Buchstaben :) Aber es scheint heute wirklich unterschiedlich zu sein, ich habe mehrfach gelesen, dass nicht soo viel Auswahl da war.
    Von deinen Büchern habe ich bisher nichts gelesen, aber von Yrsa Sigurdardóttir habe ich mir schon mehrfach Bücher angeschaut und möchte da unbedingt mal was lesen, bisher kam ich aber nicht dazu.
    Von Lynsay Sands habe ich „Verliebt in einen Vampir“ ungelesen im Regal, von der Art des Covers könnten das Buch zu dem gehören, das du gezeigt hast ;) Vielleicht komme ich auch da irgendwann mal dazu, es zu lesen.

    Unsere F-Bücher
    Liebe Grüße
    Dana

    • K

      Hallo Dana,
      die Thriller von Yrsa Sigurdardóttir kann ich dir wirklich empfehlen. Sie schreibt nicht nur Reihen, sondern auch viele Stan alone Bücher.
      Die Bücher von Lynsay Sands lese ich gerne zwischendurch. Sie sind witzig und unterhaltsam geschrieben.

      Liebe Grüße
      Kristina

  2. P

    hallo kristina,
    leider kenne ich keine einzigen Autor bzw. keine Autorin und somit auch kein Buch. Fußabschneider hört sich ggruselig an. Eine schöne bunte Auwahl. Liebe Grüße Petra

  3. A
    Aleshanee sagt

    Schönen guten Morgen!

    Außer „Feuer“ hast du ja sehr unterschiedliche Titel gefunden. Bei vielen ist das Wort „Für“ sehr oft vertreten, find ich echt interessant :D

    Von Yrsa Sigurdardóttir hatte ich zwei Thriller (Einzelbände) gelesen, die mir sehr gut gefallen haben. Grade jetzt im August wollte ich endlich die Reihe anfangen mit dem ersten Band DNA. Was ich dann aber leider abgebrochen habe. Ich hatte schon gehört, dass die Protagonisten hier sehr im Mittelpunkt stehen, aber mir hat es die Spannung zu sehr ausgebremst, dass grade am Anfang die Figuren so viel Raum eingenommen haben…

    Die anderen sagen mir tatsächlich alle nichts!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • K

      Guten Morgen Aleshanee,
      die Reihe mit der DNA ist eher Richtung Krimi. Der Anfang ist etwas ungewohnt für Yrsa Sigurdardóttir es wird aber noch sehr spannend. Freyja ist Kinderpsychologin und entsprechend sind die Themen angelegt.

      Stimmt, Feuer habe ich drei Mal. Da habe ich nicht aufgepasst!

      Ein schönes WE
      Kristina

  4. B

    Hallo Kristina,
    Gemeinsamkeiten haben wir heute nicht, aber du hast ein paar interessante Titel genannt. Von Frau Sigurdardottir habe ich vor kurzem „Das letzte Ritual“ gelesen, hat mir gut gefallen. Von Lynsay Sands habe ich mal ein Buch angelesen, aber schnell wieder weg gelegt. Das ist so gar nicht „meine“ Art von Vampirroman. ;-)
    LG, Silke

    • K

      Guten Morgen Silke,

      „Friedhof der Kuscheltiere“ und „Fahr zur Hölle“ habe ich auch schon gelesen. Ist schon etwas länger her. „Das letzte Ritual“ war auch mein erstes Buch von Yrsa Sigurdardóttir. Ich mag ihre Thriller. Ich mag die Vampirromane von Lynsay Sands gerade, weil sie nicht so ernst gemeint sind. Sonst lese ich keine Bücher mehr mit Vampiren. Die Geschmäcker sind halt verschieden.

      Ein schönes WE
      Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.