Aktionen
Kommentare 1

Top Ten Thursday #589 – Gebäude auf dem Cover

Logo Top Ten Thursday

Die Aktion Top Ten Thursday findet jeden Donnerstag statt. Es werden Bücherlisten zu einem vorgegebenen Thema erstellt. In dieser Aktion geht es vorrangig um den Austausch zwischen den Bücherbloggern. In der heutigen Ausgabe von Top Ten Thursday #589 geht es um Buchcover, auf denen Gebäude zu sehen sind.

Um was geht es in der Aktion Top Ten Thursday?

Die Aktion Top Ten Thursday läuft bereits seit 2011. Organisiert wird die Aktion von Aleshanee vom Blog Weltenwanderer. Mitmachen kann jeder, der dazu Lust hat. Es besteht keine wöchentliche Teilnahmepflicht. Du kannst jederzeit einsteigen. Du kannst auch Vorschläge für neue Listen machen. In meiner Top Ten Themenliste kannst du sehen, um welche Themen es sich handelt und zu welchen Themen ich einen Beitrag geschrieben habe. Viel Spaß beim Stöbern auf anderen Blogs!

Thema Top Ten Thursday #589

Zeige uns 10 Bücher mit einem Gebäude auf dem Cover


Gebäude auf dem Cover sind ein sehr beliebtes Motiv und so habe heute eine große Auswahl. Wir hatten das gleiche Thema bereits in Top Ten Thursday #474. Außerdem habe ich bei dem Thema „Handlung in Großstädten“ in Top Ten Thursday #587 ebenfalls Gebäude auf dem Cover. Es kann aber sein, dass ich die heute vorgestellten Bücher schon einmal präsentiert habe.

Gebäude auf dem Cover

Top Ten Thursday #589
Gebäude auf dem Cover
  1. „Der letzte Palast von Prag“ von Norman Eisen – Norman Eisen, ein ehemaliger amerikanischer Botschafter in Prag, verknüpft die Geschichte des Palastes Petschek mit der Geschichte der Tschechoslowakei. Spannend und unterhaltsam geschrieben.
  2. „Kinder ihrer Zeit“ von Claire Winter – Ein historischer Roman, der ein Stück spannender deutsch-deutscher Zeitgeschichte eindringlich und mitreißend erzählt.
  3. „Lost in Fuseta“ von Gil Ribeiro – Ein Krimi, der in Portugal spielt. Die Hauptfigur Leander Lost ist Asperger Autist mit einem fotografischen Gedächtnis. Normalerweise lebt und arbeitet Lost in Hamburg. Nach Fuseta ist Lost im Rahmen eines Austauschprogramms von Europol gekommen. 
  4. „Warum Bayern ein orientalisches Land ist“ von Klaus Reichold – Was hat Bayern mit einem orientalischen Land gemeinsam? Ein humorvoll geschriebenes Büchlein über Bayern und seine Geschichte. 
  5. „Narbenherz“ von Anne-Mette Hanckock – Der Thriller ist der zweite Fall für die Investigativ-Journalistin Heloise Kaldan, der in Kopenhagen spielt.
  6. „Kalter Fjord“ von Anne Nørdby – Ein Thriller aus der Reihe mit Tom Skagen. Superspannend.
  7. „Engelsgrube“ von Eva Almstädt – Ein Krimi aus der Reihe mit Kommissarin Pia Korittki.
  8. „Todland“ von Kim Faber und Janni Pedersen – Ein unglaublich spannender Krimi aus Dänemark. Zweiter Teil einer Trilogie.
  9. „Dünenmord“ von Katharina Peters – Ein spannender Krimi aus der Reihe mit Romy Beccare, der auf Rügen spielt.
  10. „Römische Vergeltung“ von Bianca Palma – Ein temporeicher und spannender Krimi mit Commissario Caselli. 

Info Reihen

Unter Buchreihen Krimis und Thriller von A-Z und Trilogien und andere Mehrteiler von A-Z findest du eine Übersicht über Reihen, die ich gerne lese.

Info Rezensionen

Eine Übersicht meiner Rezensionen findest du in Rezensionen von A–Z


Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Kategorie: Aktionen

von

Profilbild Kristina

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar! Ich liebe es in fremde Welten einzutauchen und die Welt draußen zu vergessen. Beim Lesen kann ich mich am besten entspannen. Geht es dir genauso? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.