Aktionen
Kommentare 1

Top Ten Thursday #434 – Autorenduos

Logo Top Ten Thursday

Aktualisiert am 6. Mai 2020

Die Aktion Top Ten Thursday findet jeden Donnerstag statt. Es werden Bücherlisten zu einem vorgegebenen Thema erstellt. In dieser Aktion geht es vorrangig um den Austausch zwischen den Bücherbloggern. In der heutigen Ausgabe von Top Ten Thursday #434 geht es um Bücher, die von mehr als einem Autor geschrieben wurden – Autorenduos.

Um was geht es in der Aktion Top Ten Thursday?

Die Aktion Top Ten Thursday läuft bereits seit 2011. Organisiert wird die Aktion von Aleshanee vom Blog Weltenwanderer. Mitmachen kann jeder, der dazu Lust hat. Es besteht keine wöchentliche Teilnahmepflicht. Du kannst jederzeit einsteigen. Du kannst auch Vorschläge für neue Listen machen. Die komplette Themenliste findest du bei Aleshanee. In meiner Übersichtsliste kannst du sehen, zu welchen Themen ich eine Top Ten Liste erstellt habe. Viel Spaß beim Stöbern auf anderen Blogs!

Thema der heutigen Top Ten Liste:

„10 Bücher , die jeweils nicht nur von einem Autor geschrieben wurden. (Autorenduos oder Anthologien)“

Bei Anthologien oder Sammelbänden sieht man sofort, dass diese Bücher von mehreren Autoren geschrieben wurden. Bei Kriminalromanen und Thrillern liegt der Fall anders. Nicht immer sind beide Autoren auf dem Cover aufgeführt. Viele Autorenduos schreiben unter einem gemeinsamen Namen, meistens einer neuen Wortschöpfung beider Namen. Erst dann, wenn man sich näher für die Autoren interessiert, erfährt man, wer sich hinter dem Namen verbirgt.


Maj Sjöwall & Per Wahlöö 

Mit “Die Tote im Götakanal” erschien 1965 der erste Teil der Thrillerreihe mit Kommissar Martin Beck. Maj Sjöwall und Per Wahlöö waren Schriftstellerkollegen.

Die Reihe war auf 10 Bände ausgelegt und gehört heute zu den Klassikern. Klappentext (amazon)* Die Thriller wurden mehrfach erfolgreich verfilmt. Am bekanntesten ist die Fernsehserie mit Peter Haber als Kommissar Beck.


B.C. Schiller

Das österreichische Ehepaar Barbara und Christian Schiller gehören zu den erfolgreichsten Selfpublishern im deutschsprachigen Raum. Sie haben zusammen über vierundzwanzig Krimis und Thriller geschrieben. Am bekanntesten sind die David Stein und Tony Braun Reihen.

„Der Hundeflüsterer“ ist der erste Band der David Stein Reihe. Einen Überblick über die Bücher von B.C, Schiller findest du in Buchreihen Krimis und Thriller.


Cover Abfahrt in den Tod

Michaela Grünig und Marc Girardelli

Die Schriftstellerin Michaela Grünig schreibt in verschiedenen Genres. Zusammen mit dem ehemaligen Skirennläufer Marc Girardelli schreibt sie Krimis, die sich mit dem Skirennmilieu beschäftigen. 

Bisher sind drei Bände erschienen. „Abfahrt in den Tod“ ist der Auftakt dieser Reihe.


Johanna Alba & Jan Chorin

Das Ehepaar schreibt Kriminalromane mit Papst Petrus, der in Rom Mordfälle aufklärt. Die Reihe der humorvollen Papst-Krimis umfasst bis jetzt fünf Bände.

Gelesen habe ich bis jetzt „Halleluja!“. Weiter werden bestimmt folgen.


Volker Klüpfel und Michael Kobr

Die beiden Freunde schreiben gemeinsam Kriminalromane mit Kommissar Kluftinger, die im Allgäu spielen und inzwischen 10 Bände umfassen. Fünf Bücher wurden mit Herbert Knaup als Kommissar Kluftinger, erfolgreich verfilmt.

„Kluftinger“ ist der letzte Band dieser Reihe. Klappentext (amazon)* Ich habe noch nicht alle gelesen und auch nicht alle Filme gesehen. 

Autorenwebsite: https://www.kluepfel-kobr.de/autoren.html


Cover Das Haus der verlorenen Seelen

Britta Bolt

Hinter Britta Bolt versteckt sich das Frauenduo Britta Böhler und Rodery Bolt. 

Die Kriminalromane mit Pieter Posthumus spielen in Amsterdam. Bisher sind drei Bände erschienen.

Meine Rezension „Das Haus der verlorenen Seelen“ (Band 1)


Cover Datengrab von Bogenstahl + Junge

Christiane Bogenstahl und Reinhard Junge

Die beiden Autoren veröffentlichten bereits jeder für sich einige Bücher. Gemeinsam schreiben sie die PEGASUS-Krimis, die im Ruhrgebiet spielen. Bis jetzt sind zwei Bände erschienen.

“Datengrab” ist der erste Krimi dieser Reihe,


Lars Kepler

Unter dem Pseudonym Lars Kepler schreibt das schwedische Ehepaar Alexandra und Alexander Ahndoril erfolgreiche Thriller. “Lazarus” ist bereits der siebte Band mit Kriminalkommissar Joona Linna und steht auf meiner Wunschliste. Klappentext (amazon)*


Cilla und Rolf Börjlind

Das schwedische Ehepaar schreibt Kriminalromane und Drehbücher. Bekannt ist die Reihe mit der Polizistin Olivia Rönning und dem Kommissar Tom Stilton, die auch für das Fernsehen verfilmt wurde. Die Bücher habe ich noch nicht gelesen, aber die erste und zweite Staffel von “Springflut” gesehen und war begeistert. Ich hoffe auf weitere Fortsetzungen, Klappentext (amazon)*


Liz Fenton und Lisa Steinke

Die Freundinnen und amerikanische Bestsellerautorinnen haben bisher gemeinsam fünf Romane geschrieben. Gelesen habe ich noch nichts von den beiden aber der Psychothriller “Wer Schweigen sät” steht auf meiner Wunschliste. Klappentext (amazon)*

www.lizandlisa.com.


Klappentext (amazon)* sind Werbelinks


Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Kategorie: Aktionen

von

Profilbild Kristina

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar! Ich liebe es in fremde Welten einzutauchen und die Welt draußen zu vergessen. Beim Lesen kann ich mich am besten entspannen. Geht es dir genauso? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

1 Kommentare

  1. A

    Schönen guten Morgen!

    Da hast du ja viele vor allem spannende Bücher zu dem Thema gefunden :)
    Ich kenne leider gar keins davon, aber bei Lars Kepler war ich jetzt doch überrascht, das wusste ich nicht!
    Die anderen sind mir leider nicht wirklich bekannt, höchstens mal vom Sehen her – und den Namen „Kommissar Beck“ hab ich auch schon gehört. Hätte jetzt aber nicht gewusst in welchem Zusammenhang, da wäre mir wohl eher die Serie in den Sinn gekommen ^^

    Die Springflut hab ich in 1-2 anderen Beiträgen auch schon gesehen, das hat ein interessantes Cover für das Genre – die Serie kenne ich auch nicht. Liegt wohl daran dass ich kein Fernsehen mehr schaue bzw. nur noch Netflix :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.