Aktionen
Kommentare 1

Top Ten Thursday #533 – Buchcover mit Mann

Logo Top Ten Thursday

Aktualisiert am 13. Oktober 2021

Die Aktion Top Ten Thursday findet jeden Donnerstag statt. Es werden Bücherlisten zu einem vorgegebenen Thema erstellt. In dieser Aktion geht es vorrangig um den Austausch zwischen den Bücherbloggern. In der heutigen Ausgabe von Top Ten Thursday #533 geht es um Buchcover, auf denen ein Mann zu sehen ist.

Um was geht es in der Aktion Top Ten Thursday?

Die Aktion Top Ten Thursday läuft bereits seit 2011. Organisiert wird die Aktion von Aleshanee vom Blog Weltenwanderer. Mitmachen kann jeder, der dazu Lust hat. Es besteht keine wöchentliche Teilnahmepflicht. Du kannst jederzeit einsteigen. Du kannst auch Vorschläge für neue Listen machen. Die komplette Themenliste findest du bei Aleshanee. In meiner Übersichtsliste kannst du sehen, zu welchen Themen ich eine Top Ten Liste erstellt habe. Viel Spaß beim Stöbern auf anderen Blogs!

Thema Top Ten Thursday #533

Zeige uns 10 Buchcover, auf denen ein Mann zu sehen ist

Es war gar nicht so einfach, Bücher mit einem Mann auf dem Cover zu finden! So blieb mir die Qual der Wahl erspart. Im Gegensatz dazu habe ich viele, viele Cover mit Frauen gefunden.

Ich habe Cover ausgesucht, auf denen das Gesicht gut zu erkennen ist.


Buchcover, auf denen ein Mann zu sehen ist

Cover Top Ten Thursday #533
Buchcover, auf denen ein Mann zu sehen ist
  1. Die phantastische Welt des Märchenkönigs Ludwig II.“ von Klaus Reichold ist eine Biografie mit zahlreichen Hintergrundinformationen. Ein Stück bayerische Zeitgeschichte von Zeitzeugen dokumentiert. Die vielen Informationen sind verständlich verpackt und spannend zu lesen. 
  2. „Mephisto“ von Klaus Mann – den Roman „Mephisto“ schrieb Klaus Mann 1936 im Exil. Er setzt sich mit den Zuständen im Dritten Reich auseinander. Das Buch war heftig umstritten und 1968 in der Bundesrepublik verboten. 1981 wurde der Roman trotz Verbots vom Rowohlt Verlag veröffentlicht. Inzwischen ist das Buch in die Literaturgeschichte eingegangen. „Mephisto“ wurde 1981 mit Klaus-Maria Brandauer in der Hauptrolle verfilmt.
  3. Der böhmische Samurai“ von Reinhard Setzwein erzählt eine ungewöhnliche Familiengeschichte, in der sich der Umbruch in Europa widerspiegelt. Vom beschaulichen Leben der Adelsfamilie von Coudenhove-Kalergi vor dem Ersten Weltkrieg, über die Anfänge des Nationalsozialismus und der Hitlerzeit, dem Zweiten Weltkrieg bis zur sudetendeutschen Vertreibungstragödie und der Nachkriegszeit.
  4. „Mord im Orient-Expreß“ von Agatha Christie
  5. „Erzähl es niemandem!“ von Randi Crott und Lillian Crott Berthung – die Autorin erzählt die Liebesgeschichte ihrer Eltern – von der Judenverfolgung in Deutschland, über die deutsche Besatzung in Norwegen und die Vergangenheitsbewältigung nach dem Krieg.
  6. „Ihre Seite der Geschichte“ von Heike Specht – Deutschland und seine First Ladies von 1949 bis heute – überraschende Einblicke in die deutsche Geschichte
  7. „Nero – Kaiser und Gott, Künstler und Narr“ von Philipp Vandenberg – Romanbiografie
  8. „Mönch und Krieger“ von Konstantin Wecker – Untertitel: Auf der Suche nach einer Welt, die es noch nicht gibt. Konstantin Wecker teilt mit uns in diesem Buch seine sehr persönlichen Gedanken, seine Zweifel, seine Visionen. Spricht mit uns über seinen widersprüchlichen Charakter und seine Suche nach der Spiritualität. Erläutert uns seine Definition von Mönch und Krieger, die seinen Charakter prägen und nennt uns Beispiele aus seinem Leben.
  9. Codex 632 – Wer war Christoph Kolumbus wirklich?“ von J. R. Dos Santos – Wissenschaftsroman, der aufmerksam gelesen werden will und der das Rätsel lösen will, wer Christoph Kolumbus wirklich war.
  10. „Frau Thomas Mann – das Leben der Katharina Pringsheim“ von Inge und Walter Jens – ein Sachbuch, das überraschende Einblicke in das Leben der berühmten Familie Mann gibt.

Info Rezensionen

Eine Übersicht meiner Rezensionen findest du in Rezensionen und Autoren von A–Z

Info Reihen

Unter Buchreihen Krimis und Thriller von A-Z und Trilogien und andere Mehrteiler von A-Z findest du eine Übersicht über Reihen, die ich gerne lese.


Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Kategorie: Aktionen

von

Profilbild Kristina

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar! Ich liebe es in fremde Welten einzutauchen und die Welt draußen zu vergessen. Beim Lesen kann ich mich am besten entspannen. Geht es dir genauso? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

1 Kommentare

  1. A
    Aleshanee sagt

    Schönen guten Morgen!

    Wieder eine sehr interessante Auswahl, von denen ich nur „Mord im Orientexpress“ kenne. Die Poirot Reihe lese ich ja jetzt seit einer Weile und die Bücher wachsen mir sehr ans Herz. Christie schreibt wirklich toll und hat immer abwechslungsreiche Fälle zu bieten :)
    Die anderen sind alle nicht so mein Beuteschema ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.