Rezensionen, Thriller
Schreibe einen Kommentar

Dein ist die Lüge – Linda Castillo

Cover Dein ist die Lüge von Linda Castillo

Die vorherigen Bände der Thriller-Reihe mit der Polizeichefin von Painter´s Mill Kate Burkholder, habe ich verschlungen. Ich freute mich auf die Fortsetzung. “Dein ist die Lüge” von Linda Castillo ist bereits der zwölfte Fall für Kate und ganz anders als die Vorgänger. Trotzdem ist das Buch interessant und lesenswert.

Handlung

Die Polizeichefin Kate Burkholder ist mit den Folgen des heftigen Schneesturms beschäftigt, als sie der Anruf von Adam Lengacher erreicht. Der amische Witwer und Familienvater hat eine schwer verletzte und halb erfrorene junge Frau mit auf seine Farm genommen, die nur mit Kate sprechen möchte. Kate erkennt in der Frau sofort Gina Colorosa, mit der sie vor zehn Jahren auf der Polizeiakademie eng befreundet war. Gina ist auf der Flucht vor ihren korrupten Kollegen, die sie aus dem Weg räumen möchten. Kate fällt es schwer, die haarsträubende Geschichte zu glauben, möchte ihr aber wegen der alten Freundschaft helfen. Sie bittet Agent John Tomasetti von der Bundesbehörde BCI um Hilfe.

Wahrheit oder Lüge?

Kate ist hin und her gerissen. Einerseits möchte sie Gina glauben, andererseits zweifelt sie, ob Gina ihr die ganze Wahrheit erzählt hat. Sie denkt an ihre enge Freundschaft an der Polizeiakademie zurück. Sie erinnert sich, wie und warum die Freundschaft endete. Kann sie Ginas Geschichte objektiv beurteilen? Tomasetti ist skeptisch und versucht inoffiziell an mehr Informationen heranzukommen.

Adam Lengacher und seine Kinder kümmern sich liebevoll um Gina. Wegen des Schneesturms sitzen Gina und Kate auf der Farm fest. Ich konnte Ginas Geschichte nicht ganz glauben und befürchtete, dass sie die Kinder in Gefahr bringt und diese Familienidylle zerstört. Ich hatte das Gefühl, sie denkt nur an sich und tut nur das, was ihr Vorteile bringt. 

Wie hat mir der Thriller „Dein ist die Lüge“ gefallen?

Freundschaft, Lügen, Korruption und tödliche Intrigen sind das Thema dieses neuesten Thrillers von Linda Castillo. Der Thriller fängt sehr spannend an. Die Spannung wird durch Kates Gespräche mit Gina und den Rückblenden unterbrochen. Erst zum Schluss zieht die Spannung wieder an und der Thriller endet mit einem Showdown. Insgesamt ist dieser Band nicht ganz so fesselnd, wie ich es von Linda Castillo gewohnt bin. Interessant und lesenswert finde ich es trotzdem. Das Thema korrupte Polizisten ist zwar nicht neu, aber die Motive und Charaktere sind immer wieder unterschiedlich. Mich erinnert die Geschichte an den Film “Der einzige Zeuge” mit Harrison Ford. 

In Rückblenden erzählt Kate, wie sie Gina kennengelernt hat, über ihre Freundschaft und schließlich, warum die enge Freundschaft auseinanderging. Die Zweifel an Ginas Geschichte bleiben bis zum Schluss. Was ist wahr, was ist gelogen? Es ist eine schwierige Situation für Kate und ein untypischer Fall für sie. Die Rückblicke auf Kates Freundschaft mit Gina sind interessant, mir aber zu detailliert beschrieben. Zwischendurch kommen Ginas Verfolger zu Wort, somit war ich Kate und Tomasetti einen Schritt voraus. 

Die Charaktere sind gut herausgearbeitet. Das Familienleben von Adams Familie wird sehr anschaulich dargestellt, mir kommen nur die Kinder für ihr Alter ein bisschen zu vernünftig vor. Gina war mir von Anfang an unsympathisch. 

Obwohl diesmal Kate Burkholder mehr im Fokus steht als ihr Team, kann sie sich, wenn es darauf ankommt, voll und ganz auf ihr Team verlassen. Kate und das Team habe ich in  “Blutige Stille” näher vorgestellt.

Fazit

Der Thriller “Dein ist die Lüge” von Linda Castillo ist anders, als die anderen Bände dieser Reihe – es ist interessant, aber nicht so spannend, obwohl das Finale schon einiges rausgeholt hat. In den anderen Thrillern wurden immer Amische ermordet und waren die Hauptverdächtigen. 

Der neueste Thriller ist für alle lesenswert, die schon einige Bücher mit der Polizeichefin von Painter´s Mill Kate Burkholder gelesen haben. Wer erst mit dieser Reihe beginnen möchte, sollte zu einem der früheren Bände greifen. 


Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Fischer Verlag für die Rezension zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.


Autor

Linda Castillo wurde in Dayton/Ohio geboren und arbeitete lange Jahre als Finanzmanagerin, bevor sie mit dem Schreiben anfing. Ihre Thriller, die in einer Amisch-Gemeinde in Ohio spielen, sind internationale Bestseller, die immer auch auf der SPIEGEL-ONLINE-Bestenliste zu finden sind. Die Autorin lebt mit ihrem Mann auf einer Ranch in Texas. (amazon)

Website der Autorin: https://www.lindacastillo.com/

Informationen zum Buch:

Cover Info Dein ist die Lüge

Titel: Dein ist die Lüge
Autor: Linda Castillo
Genre: Thriller
Print-Ausgabe: 352 Seiten
Ausgaben: E-Book, Taschenbuch
Verlag: FISCHER Taschenbuch; 2. Edition (28. Juli 2021)
Originaltitel: Outsider
Sprache: Deutsch
ISBN-10:3596705967
ISBN-13: 978-3596705962


Info Reihen

Eine Übersicht meiner gelesenen Reihen, findest du in Buchreihen Krimis und Thriller von A-Z oder in Trilogien und andere Mehrteiler von A-Z.


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Händler oder Anbieter eine Provision. Das kostet dich keinen Cent.


Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Kategorie: Rezensionen, Thriller

von

Profilbild Kristina

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar! Ich liebe es in fremde Welten einzutauchen und die Welt draußen zu vergessen. Beim Lesen kann ich mich am besten entspannen. Geht es dir genauso? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.