Aktionen
Kommentare 6

Top Ten Thursday #469 – Handlungsort Großstadt

Logo Top Ten Thursday

Die Aktion Top Ten Thursday findet jeden Donnerstag statt. Es werden Bücherlisten zu einem vorgegebenen Thema erstellt. In dieser Aktion geht es vorrangig um den Austausch zwischen den Bücherbloggern. In der heutigen Ausgabe von Top Ten Thursday #469 geht es um Bücher, die in einer Großstadt spielen.

Um was geht es in der Aktion Top Ten Thursday?

Die Aktion Top Ten Thursday läuft bereits seit 2011. Organisiert wird die Aktion von Aleshanee vom Blog Weltenwanderer. Mitmachen kann jeder, der dazu Lust hat. Es besteht keine wöchentliche Teilnahmepflicht. Du kannst jederzeit einsteigen. Du kannst auch Vorschläge für neue Listen machen. Die komplette Themenliste findest du bei Aleshanee. In meiner Übersichtsliste kannst du sehen, zu welchen Themen ich eine Top Ten Liste erstellt habe. Viel Spaß beim Stöbern auf anderen Blogs!

Thema Top Ten Thursday #469

10 Bücher, die in einer Großstadt spielen.


Wieder ein Thema, zu dem mir viele Bücher einfallen. Einige Bücher habe ich schon bestimmt bei anderen Themen vorgestellt.

10 Großstädte als Handlungsort spannender Bücher

Cover Top Ten Thursday #469
Cover Top Ten Thursday #469
  1. Barcelona – „Spanische Delikatessen“ von Cataline Ferrera – ein Krimi, der es in sich hat
  2. Berlin – „Der nasse Fisch“ von Volker Kutscher – Historischer Krimi, Vorlage für die erste Staffel der TV-Serie „Babylon Berlin“
  3. Boston„Blutzeuge“ von Tess Gerritsen – ein Thriller aus der Reihe Rizzoli & Isles
  4. Hongkong – „Tai Pan“ von James Clavell – Historischer Roman um Macht, Hass und Liebe (wurde auch verfilmt)
  5. London – „In eisiger Nacht“ von Tony Parsons – Kriminalroman, der vierte Teil ais der DS-Wolfe-Reihe
  6. Montreal – „Totenmontag“ von Kathy Reichs – Thriller – Reihe mit der forensischen Anthropologin Tempe Brennan, die in Montreal und Charlotte, North Carolina spielen
  7. New York – „Der Knochenjäger“ von Jeffery Deaver – Thriller, der Auftakt zu der Lincoln-Rhyme Reihe
  8. Paris – „Madame Piaf und das Lied der Liebe“ von Michelle Marly – Roman über die Anfänge von Edith Piaf und Yves Montand
  9. Porto (Portugal) – „Tod in Porto“ von Mario Lima – Kriminalroman, zweiter Teil aus der Reihe mit Inspektor Fonseca
  10. Reykjavik – „DNA“ von Yrsa Sigurdardóttir – Thriller aus Island

Info Reihen

Eine Übersicht meiner gelesenen Reihen, findest du in Buchreihen Krimis und Thriller von A-Z oder in Trilogien und andere Mehrteiler von A-Z.

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Kategorie: Aktionen

von

Profilbild Kristina

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar! Ich liebe es in fremde Welten einzutauchen und die Welt draußen zu vergessen. Beim Lesen kann ich mich am besten entspannen. Geht es dir genauso? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

6 Kommentare

  1. A

    Schönen guten Morgen!

    Haha, und wieder ist London dabei! Ich hab bisher – glaub ich – noch keinen Beitrag gesehen, in dem London nicht genannt wird! Ein sehr beliebter Schauplatz :)

    Tai-Pan, da hab ich letztens schon mal überlegt, ob ich es gelesen habe. Ich glaube mich daran zu erinnern, bin aber nicht sicher, ob ich es mit der Verfilmung verwechsle …
    Die anderen kenne ich alle nicht, aber DNA interessiert mich auch, bisher bin ich aber leider noch nicht dazu gekommen.

    Jedenfalls bist du ja in den Geschichten auch schon ganz schön weit rumgekommen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • K

      Hallo Aleshanee,
      London ist vor allem bei Krimis beliebt. ;-)
      Tai Pan, Shogun und Noble House wurden verfilmt, ich glaube Tai Pan war sogar eine Serie. Die Filme waren genauso gut, wie die Bücher. Nach dem ich die Bücher ein paar vorgestellt habe, werde ich sie wahrscheinlich noch einmal lesen. Manches vergisst man doch mit der zeit.
      Für DNA werde ich vielleicht noch eine Rezension schreiben, hat mir trotz einiger Längen gut gefallen und Neugier auf die nächsten Fälle geweckt.
      Ich mache heuer bei der Weltembummler Challenge mit und da gibt es noch viele weiße Flecken. Insgesamt bin ich mit meinen Büchern ganz schön gereist.
      Liebe Grüße
      Kristina

      • A

        Ahhh „Shogun“, das war es das ich gelesen hatte! Da hab ich damals auch die Verfilmung gesehen, das ist schon ewig her :D

        Von der „Weltenbummler“ Challenge hab ich schon öfter gehört, mit auch ein Anreiz für mich gewesen, mal zu schauen, wo ich denn schon überall war … ein paar außergewöhnliche Flecken hab ich mit meinen Büchern auch schon besucht! Wobei ich halt auch viel Fantasy lese und dabei in völlig anderen Welten unterwegs bin ;)

      • K

        Für Fantasy-Länder gibt es auch Punkte, aber weiniger, als für reale Länder. ;-)
        LG Kristina

  2. Y

    Hallihallo!
    Die Bücher sehen wirklich interessant aus! Ich kannte gar keins davon (ich kenne nicht einmal alle Städte davon xD) – aber … ein Buch aus Reykjavik! Wie cool ist das denn? Hast du das schon gelesen? Wie ist es so?

    Liebe Grüße!
    Yuki

    • K

      Hallo Yuki,
      ich stelle nur Bücher vor, die ich auch gelesen habe.
      Wenn du gerne Thriller liest, dann wirst du bei dieser isländischen Schriftstellerin Yrsa Sugurdardóttir fündig. Ich habe schon einiges von ihr gelesen, du findest auch einige Rezensionen auf meinem Blog.

      Liebe Grüße
      Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.