Rezensionen, Thriller
Schreibe einen Kommentar

Blutzeuge – Tess Gerritsen

Cover Blutzeuge - Tess Gerritsen

Ich bin ein großer Fan von Tess Gerritsen. Aus der Reihe mit Rizzoli und Isles habe ich alle bisher erschienen Bände gelesen. Als der neue Thriller “Blutzeuge” angekündigt war, konnte ich es nicht erwarten, ihn zu lesen. Ich entdeckte den Thriller auf NetGalley, fragte beim Verlag nach und hatte das Glück, den Thriller als E-Book, vorab zu lesen. Offizielles Erscheinungsdatum ist der 20. November 2017.

Um was geht es in diesem Thriller?

Kurz vor Weihnachten liegt die junge Filmemacherin Cassandra Coyle tot in ihrem Loft, ihre Augäpfel hält sie in der linken Hand. Am Heiligabend werden Jane Rizzoli und Barry Frost zu einem Toten in den Bostoner Hafen gerufen. Am Pier liegt ein junger Mann mit drei Pfeilen in der nackten Brust. Beide Leichen weisen keine offensichtlichen Todesursachen auf. Beide Inszenierungen geschahen post mortem. Dr. Maura Isles ist überzeugt, dass die beiden Toten den gleichen Mörder haben. Die Detectives Rizzoli und Frost stehen vor einem Rätsel. Sie tappen lange im Dunkeln, bis sie einen Zusammenhang entdecken. Die beiden Opfer haben vor zwanzig Jahren die Tagesstätte “Apple Tree” besucht. Damals verschwand ein neunjähriges Mädchen und fünf Kinder wurden missbraucht. Jetzt sind zwei der fünf Kinder tot. Wer ist der Nächste? Wer will sich nach zwanzig Jahren rächen und warum?

Rizzoli & Isles

Detective Jane Rizzoli und ihr Partner Barry Frost sind ein eingespieltes Team, das sich gut ergänzt. Frost ist für Jane, wie ein kleiner Bruder. Die beiden spielen gern das Spiel “Guter Bulle – böser Bulle”, wobei Frost mit seiner ruhigen, mitfühlenden Art, die Rolle des guten Bullen übernimmt.

Die Rechtsmedizinerin Dr. Maura Isles kämpft mit einem düsteren Kapitel ihres Lebens. Ihre leibliche Mutter liegt im Sterben und konfrontiert Maura mit ihrer Familiengeschichte. Jane Rizzoli steht ihr als Freundin bei. In Janes Privatleben geht es weniger turbulent zu.

Um mir die Lesefreude nicht zu trüben, schaue ich nicht de TV-Serie. Mir sind die Figuren, wie im Buch beschrieben ans Herz gewachsen.

Wie hat mir der Thriller „Blutzeuge“ gefallen?

Dieser zwölfte Thriller mit Rizzoli & Isles entwickelt sich nicht so blutig, wie der “Der Schneeleopard”, obwohl die vorgefundenen Leichen dies vermuten lassen. Das Thema Missbrauch steht nicht im Vordergrund dieses Thrillers, sondern die Frage nach Schuld, Abhängigkeit, Manipulation und Verdrängung der Vergangenheit. Entsprechen die Erinnerungen der Wahrheit? Wer sind die Täter, wer die Opfer? Der Thriller lässt uns in dien Abgründe der menschlichen Psyche blicken.

Parallel zu den Ermittlungen erzählt die geheimnisvolle Holly in Ich-Form, ihre Sicht der Ereignisse. Sie gehörte zu den fünf missbrauchten Kindern der Tagesstätte “Apple Tree”. Heute vermarktet sie Bücher in einer PR-Agentur. Als Holly von den beiden Toten erfährt, bekommt sie Angst, die Nächste zu sein.

“Blutzeuge” ist ein fesselnd geschriebener Thriller, der sich auf den Fall konzentriert. Es gibt keine Querelen im Team und wenig Privates. Überraschende Wendungen steigern die Spannung bis zum Schluss.

Der Thriller “Blutzeuge” behandelt einen in sich abgeschlossenen Fall. Es ist nicht notwendig, die Vorgängerbände zu lesen. Wer auf den Geschmack gekommen ist und andere Bücher dieser Reihe lesen möchte, dem empfehle ich mit dem ersten Band “Die Chirurgin” anzufangen, gefolgt von “Der Meister”. Die beiden Fälle sind grandios geschrieben und die Figuren dieser Reihe werden vorgestellt.

Fazit

Tess Gerritsen hat mit „Blutzeuge“ erneut einen spannenden Thriller vorgelegt. Der Pageturner ist meine Leseempfehlung für alle Thrillerfans.

Autor

Sie schreibt knallharte Thriller, unter die Haut gehende Krimis und gilt international als Meisterin der Spannung. Dabei hat die in San Diego aufgewachsene Tess Gerritsen gar nicht vorgehabt, Schriftstellerin zu werden. Nach einem Medizinstudium und anschließender Tätigkeit als Internistin in Honolulu, Hawaii, schien ihre Laufbahn festgelegt. Während ihres Mutterschaftsurlaubs schrieb sie dann eine Kurzgeschichte, die sofort prämiert wurde. Damit stellten sich die Weichen ihres Lebens neu. Ihre Karriere als Medizinerin hat sie mittlerweile an den Nagel gehängt und ist „Vollzeitautorin“. Privat liebt sie es eher friedlich: Nach ihren Hobbys befragt, nennt sie Gartenarbeit und Musik. Gerritsen lebt mit ihrem Mann und ihren Söhnen in Camden, Maine. (Amazon)

Informationen zum Buch

Link zu Amazon (Werbung)
Titel: Blutzeuge
Autor: Tess Gerritsen
Genre: Thriller
Print-Ausgabe: 416 Seiten
Ausgaben: E-Book, gebundene Ausgabe, Hörbuch, MP3-CD
Verlag: Limes Verlag
Sprache: Deutsch
Originaltitel: I Know A Secret
ISBN-10: 3809026387
ISBN-13: 978-3809026389

Kategorie: Rezensionen, Thriller

von

Kristina kann sich ein Leben ohne Bücher nicht vorstellen. Bücher faszinieren sie, seit dem sie denken kann. Sie möchte mit dir ihre Freude am Lesen teilen. Gefallen dir ihre Beiträge? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.