Aktionen
Kommentare 10

Top Ten Thursday #428 – Neue Autoren, die auf meiner Wunschliste stehen

Logo Top Ten Thursday

Aktualisiert am

Die Aktion Top Ten Thursday findet jeden Donnerstag statt. Es werden Bücherlisten zu einem vorgegebenen Thema erstellt. In dieser Aktion geht es vorrangig um den Austausch zwischen den Bücherbloggern. In der heutigen Ausgabe von Top Ten Thursday #428 geht es um neue Autoren, die auf meiner Wunschliste stehen.

Um was geht es in der Aktion Top Ten Thursday?

Die Aktion Top Ten Thursday läuft bereits seit 2011. Organisiert wird die Aktion von Aleshanee vom Blog Weltenwanderer. Mitmachen kann jeder, der dazu Lust hat. Es besteht keine wöchentliche Teilnahmepflicht. Du kannst jederzeit einsteigen. Du kannst auch Vorschläge für neue Listen machen. Die komplette Themenliste findest du bei Aleshanee. In meiner Übersichtsliste kannst du sehen, zu welchen Themen ich eine Top Ten Liste erstellt habe. Viel Spaß beim Stöbern auf anderen Blogs!

Thema der heutigen Top Ten Liste:

„10 Bücher von Dir noch unbekannten Autoren, die Du auf deiner Wunschliste hast.“

Bei dieser Aufgabe ging es mir ähnlich, wie letzte Woche (#427 – Titel mit mindestens fünf Wörtern). Ich könnte eine unendlich lange Liste schreiben, muss mich aber auf 10 Autoren festlegen. Bei einigen Autoren habe ich schon ein bestimmtes Buch im Auge, bei anderen geht es mehr um Krimireihen, die ich gerne lesen würde. Ich habe zuerst die Krimis und Thriller aufgelistet und dann die Romane.

Neue Autoren, die auf meiner Wunschliste stehen

Top Ten Thursday - neue autoren
Neue Autoren, die auf meiner Wunschliste stehen
  1. Lars Keppler – „Lazarus“ ist ein Schweden-Krimi mit dem Kommissar Joona Linna (Band 7).
  2. Simon Beckett – von diesem Autor habe ich schon viel gehört, aber bislang noch nichts von ihm gelesen. Stellvertretend für die Reihe mit dem Rechtsmediziner Dr. David Hunter nehme ich den ersten Band „Die Chemie des Todes“.
  3. Nicci French – von diesem Autorenduo habe ich ebenfalls schon viel gehört, aber noch nicht gelesen. „Blauer Montag“ ist der erste Band mit der Psychologin Frieda Klein als Ermittlerin.
  4. Hilde Artmeier – die Autorin schreibt Donau-Krimis mit der Ex-Polizistin und Privatdetektivin Anna di Santosa , die in Regensburg spielen. „Die Tote im Regen“ ist Band 1.
  5. Cilla + Rolf Börjlind – von diesem schwedischen Autorenduo habe ich ebenfalls schon viel gehört, aber noch nichts gelesen. Band 1 der Rönning/Stilton-Reihe ist „Die Springflut“.
  6. Brigitte Riebe – diese Autorin schreibt historische Romane aus den Fünfzigerjahren. In „Marlenes Geheimnis“geht es um ein deutsches Familienschicksal.
  7. Isabel Bogdan – „Der Pfau“ ist ein Roman mit britischem Humor, der in den schottischen Highlands spielt.
  8. Sarah Perry – „Die Schlange von Essex“ ist ein historischer Roman über den ich schon viel gelesen habe.
  9. Juli Zeh – „Unterleuten“ ist ein viel gelobter Gesellschaftsroman.
  10. Antoine Laurain – „Der Hut des Präsidenten“ ist ein Roman mit „… viel französischem Charme und Esprit …“


Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Kategorie: Aktionen

von

Profilbild Kristina

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar! Ich liebe es in fremde Welten einzutauchen und die Welt draußen zu vergessen. Beim Lesen kann ich mich am besten entspannen. Geht es dir genauso? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

10 Kommentare

  1. Guten Morgen!
    Ah, Simon Beckett! Endlich mal ein Autor, den ich kenne und von dem ich auch noch was gelesen habe. Von der David Hunter Reihe kenne ich Teil 1 – 5 und ich fand sie alle super. Nicci French sagt mir auch was, gelesen habe ich von denen noch nichts. Gleiches gilt für Lars Kepler und Brigitte Riebe.
    „Die Springflut“ kenne ich als Verfilmung…oder hat das nichts mit dem Buch zu tun?
    LG, Silke

  2. Hallo, mir ging es ähnlich wie Dir, ich hätte auch viel mehr nennen können und mir tut es immer leid, wenn AutorInnen dann nicht genannt werden. Von deine Büchern kenne ich keines und mir sagt auch nur Nicci French etwas. Aber wir sind ja auch sehr unterschiedliche Leser. LG Petra

  3. Hi!
    Von deinen Büchern kenne ich keines, ein oder zwei habe ich schon mal gesehen. Ich glaube, wir sind auch recht unterschiedliche Leser.
    Liebe Grüße,
    Caro

  4. Hallo Kristina!

    Oh ja, da kenne ich tatsächlich sogar drei:
    „Der Pfau“, das hab ich erst kürzlich gelesen und ich war echt nicht sicher, ob das für mich ist, aber ich liebe es! Das ist so strange und unterschwellig witzig, wirklich klasse!
    Ebenso „Die Schlange von Essex“, das fand ich auch total genial weil es so völlig anders ist als erwartet.
    Ein paar Bände von Simon Beckett hab ich ebenfalls gelesen, die fand ich auch nicht schlecht :)

    Von den anderen sagen mir nur die NAmen Nicci French und Lars Kepler was, aber gelesen hab ich von ihnen auch noch nichts …

    Liebste Grüße, Aleshanee

  5. Hallo Kristina,
    bei den Listen geht es mir wie dir… man könnte mehr als 10 Titel nennen (oft jedenfalls), aber auf der anderen Seite ist es auch gut sich beschränken zu müssen. Auch wenn die Wahl nicht leicht ist…
    Ich hätte drei deiner Titel auch nennen können, da sie sich auch auf meiner WuLi befinden:
    DIE SCHLANGE VON ESSEX, DER PFAU und SPRINGFLUT.
    Die anderen deiner Bücher kenne ich vom Sehen, aber das Interesse an ihnen wurde nicht geweckt.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag https://bit.ly/32Yqs2R

  6. Hallo Silke,

    von deinen Bücher kenne nur Max Raabe, habe aber noch nichts von ihm gelesen.
    An „Springflut“ als Film konnte ich mich zuerst gar nicht erinnern. Stimmt, es gab eine Fernsehserie, die nach diesem Buch gedreht wurde. (Musste ich allerdings nachlesen)

    LG Kristina

  7. Hallo Petra,

    stimmt, wir beide lesen ganz unterschiedliche Bücher. Von deinen Büchern kenne ich auch keine.

    LG Kristina

  8. Hallo Caro,

    bis auf die „Nightingale Schwestern“ sagen mir deine Bücher auch nichts.

    KG Kristina

  9. Hallo Aleshanee,

    endlich ein paar gemeinsame Bücher! Auf den „Pfau“ bin ich sehr neugierig, den habe ich schon auf dem SuB. Die andren stehen noch auf der Wuli.
    Von deinen Büchern kenne ich wieder mal gar nichts. ;-)

    LG Kristina

  10. Hallo Martin,

    wenigstens drei gemeinsame Titel. Von deinen Büchern kommt mir nur der Martin Suter bekannt vor, habe aber noch nichts von ihm gelesen.

    LG Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.