Rezensionen, Thriller
Schreibe einen Kommentar

Die Hornisse – Marc Raabe

Cover Die Hornisse

„Die Hornisse“ ist der dritte Fall für den LKA-Ermittler Tom Babylon und die Psychologin Sita Johanns. Die Thriller der Tom-Babylon-Serie haben mich begeistert und ich wollte unbedingt die Fortsetzung lesen.

Handlung

Gestern feierte der Rockstar Brad Galloway seinen Auftritt auf der Waldbühne in Berlin. Heute liegt er grausam ermordet im Gästehaus der Polizei. Der LKA-Ermittler Tom Babylon und die Psychologin Dr. Sita Johanns fahnden nach einer Frau, mit der zuletzt gesehen wurde und die dem Rockstar einen mysteriösen Umschlag überreicht hatte.

Um was geht es in diesem Thriller?

Die Spuren in allen Fällen führen in die Vergangenheit und haben persönlich mit Tom und Sita zu tun. Beide müssen traumatische Erlebnisse verarbeiten. Die Verstrickungen mit der Vergangenheit und erschütternde Schicksale werden sichtbar. 

In “Die Hornisse” führen die Spuren zurück in die letzten Tage der DDR und in Toms Kindheit. Sie stoßen auf eine Kindesentführung mit dem Decknamen “Hornisse” und weitere Fälle von unfreiwilligen Adoptionen von Kindern nicht Regime konformer Eltern. Für Tom wird der Fall bald sehr persönlich und er wird von den Ermittlungen abgezogen. Das hindert ihn nicht daran, auf eigene Faust zu ermitteln, denn seine Familie wird bedroht.

 “Was zählt das Leben deiner Lieben?”

„Die Hornisse“

Tom Babylon und Sita Johanns

Tom Babylon und die Psychologin Dr. Sita Johanns sind ein interessantes Team mit Ecken und Kanten. Beide Charaktere sind nicht von Anfang an sympathisch. Beide sind misstrauische Einzelgänger mit prägenden persönlichen Erfahrungen. In “Schlüssel 17” müssen sich Tom und Sita erst zusammenraufen. Wenn es darauf ankommt, können sie sich auf jeden Fall aufeinander verlassen.

Tom Babylon, Oberkommissar im LKA, ist ein Mann voller Geheimnisse. Er gibt sich die Schuld am Verschwinden seiner Schwester Viola. Sie ist für ihn gegenwärtig und er glaubt fest daran, dass seine Schwester noch lebt. Tom ist für Alleingänge und unkonventionelle Handlungsweise bekannt. Er versucht immer die Wahrheit herauszufinden, auch wenn sie unbequem ist.

Die Psychologin Dr. Sita Johanns ist als Mischlingskind in der DDR aufgewachsen. Ihr Vater war ein Gastarbeiter aus Kuba. Sie hat gelernt, sich gegen Beschimpfungen zu behaupten. Sitas ruhige und bedachte Art wirkt sich positiv auf Toms übereifrige Handlungen. Rückblenden während der Ermittlungen in “Zimmer 19” führen uns in Sitas Vergangenheit. 

“Meine Geheimnisse, deine Geheimnisse”

Tom und Sita in „Die Hornisse“

Wie hat mir der Thriller „Die Hornisse“ gefallen?

Der Autor Marc Raabe weiß, wie man Spannung erzeugt. Alle drei Thriller sind fesselnd und vielschichtig. Die Psychothriller sind temporeich und voller unerwarteter Wendungen. Die Story hat mich von Anfang an gepackt. Die detaillierten Beschreibungen der grausamen Morde hätte ich so nicht gebraucht, aber sie zeigen die brutale und skrupellose Vorgehensweise der Täter. Die Hintergrundgeschichte ist ebenso spannend geschrieben wie die aktuellen Fälle. 

Der Thriller ist wie ein Krimi, bei dem die Ermittlungen im Vordergrund stehen, aufgebaut. Die Charaktere sind gut gewählt und treffend dargestellt. 

Jedes Buch hat seinen eigenen Fall, der mit der Hintergrundgeschichte verstrickt ist – und doch hängt am Ende alles zusammen und gibt ein schlüssiges Bild. Deshalb empfehle ich, die Bücher der Reihe nach zu lesen, auch wenn jeder Fall für sich abgeschlossen ist.

Der Thriller “Die Hornisse” endet mit einem perfekten Cliffhanger, der mich auf eine Fortsetzung hoffen lässt. 

Fazit

Der Thriller “Die Hornisse” ist ein packender und spannender Pageturner für alle, die komplexe Themen mögen. Meine Leseempfehlung gilt die ganze Tom-Babylon-Serie.

Liest du gerne Reihen? Ich habe eine Liste der Neuerscheinungen 2021 erstellt, die ich laufend aktualisiere.


Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Ullstein Verlag für die Rezension zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.


Autor

Marc Raabe wurde 1968 in Köln geboren. Mit 15 Jahren entdeckte er seine Leidenschaft fürs Geschichtenerzählen und begann mit einem Freund Filme zu drehen. Drei Jahre später entstand daraus eine Produktionsfirma für Industriefilme, Musikvideos und Fernsehen.

Zusätzlich studierte er Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Germanistik, beendete jedoch das Studium vorzeitig, um sich ganz seiner Firma zu widmen. Heute ist er Gesellschafter und Geschäftsführer einer Fernsehproduktion und lebt mit seiner Familie in Köln.

Sein Thriller-Debüt »Schnitt« erschien 2012 im Ullstein Verlag und stand mehrere Wochen auf der Spiegel Online Bestsellerliste, ebenso wie sein zweiter Thriller »Der Schock«. Seine Bücher erscheinen inzwischen in zehn Sprachen, unter anderem in England, dem Mutterland des Spannungsromans. »Schnitt« wurde beim Krimi-Blitz, dem Publikumspreis von krimi-couch.de, zum drittbesten deutschen Krimi 2012 gewählt.

Mehr zum Autor, seinen Büchern und zu aktuellen Presse-Reaktionen unter www.marcraabe.de oder auf facebook. (amazon)

Informationen zum Buch:

Cover Info Die Hornisse

Titel: Die Hornisse
Autor: Marc Raabe
Genre: Thriller
Print-Ausgabe: 544 Seiten
Ausgaben: E-Book, Broschiert, Hörbuch, Audio-CD
Verlag: Ullstein Paperback; (2. November 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3864931517
ISBN-13: 978-3864931512


Info Reihen

Eine Übersicht meiner gelesenen Reihen, findest du in Buchreihen Krimis und Thriller von A-Z oder in Trilogien und andere Mehrteiler von A-Z.


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Händler oder Anbieter eine Provision. Das kostet dich keinen Cent.


Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Kategorie: Rezensionen, Thriller

von

Profilbild Kristina

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar! Ich liebe es in fremde Welten einzutauchen und die Welt draußen zu vergessen. Beim Lesen kann ich mich am besten entspannen. Geht es dir genauso? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.