Aktionen
Kommentare 2

Top Ten Thursday #583 – blaue Cover

Logo Top Ten Thursday

Die Aktion Top Ten Thursday findet jeden Donnerstag statt. Es werden Bücherlisten zu einem vorgegebenen Thema erstellt. In dieser Aktion geht es vorrangig um den Austausch zwischen den Bücherbloggern. In der heutigen Ausgabe von Top Ten Thursday #583 geht es um Bücher mit einem blauen Cover.

Um was geht es in der Aktion Top Ten Thursday?

Die Aktion Top Ten Thursday läuft bereits seit 2011. Organisiert wird die Aktion von Aleshanee vom Blog Weltenwanderer. Mitmachen kann jeder, der dazu Lust hat. Es besteht keine wöchentliche Teilnahmepflicht. Du kannst jederzeit einsteigen. Du kannst auch Vorschläge für neue Listen machen. Die komplette Themenliste findest du bei Aleshanee. In meiner Übersichtsliste kannst du sehen, zu welchen Themen ich eine Top Ten Liste erstellt habe. Viel Spaß beim Stöbern auf anderen Blogs!

Thema Top Ten Thursday #583

10 Bücher mit einem blauen Cover

Beim Lesen des heutigen Themas wusste ich gleich, dass ich schon einmal Bücher mit blauem Cover fotografiert habe. Und richtig: Top Ten Thursday #377 hatte das gleiche Thema. Nachdem ich aber gar nicht so viele Bücher mit einem blauen Cover habe, versuche ich trotzdem andere Bücher vorzustellen.

Bücher mit blauem Cover
Blaue Cover aus Top Ten Thursday #377
Blaue Cover aus Top Ten Thursday #583

„Der vergessene Geschmack von Glück“ von Lars Simon

Cover Info Der vergessene Geschmack von Glück

An einem stürmischen Nachmittag stürzt sich die junge, talentierte Köchin Anna-Greta Olsson vor der Küste Schwedens unter mysteriösen Umständen von einer Klippe in den Tod – und gerät bald in Vergessenheit. Erst als 100 Jahre später der arbeitslose Küchenchef Leif Söderberg in dem alten Hotel auf der Insel anheuert, scheint sich Anna-Greta Olssons Schicksal endlich zu erfüllen. Ohne es zu ahnen, stößt Leif auf ihr magisches Vermächtnis. Wird seine verlorene Leidenschaft zum Kochen neu entfacht? Und was hat Smilla, die undurchschaubare Tochter der Eigentümer, mit der tragischen Geschichte und den unerklärlichen Vorkommnissen in der Hotelküche zu tun? (Klappentext)

Eine Köchin, die sich unter mysteriösen Umständen in die Tiefe stürzt, macht mich einfach neugierig. Alles, was mit Kochen und Essen zu tun hat, interessiert mich und Geheimnisse sowieso. Wie will ein Fast Food-Koch in die Fußstapfen einer talentierten Köchin treten? Eine durchaus amüsante Geschichte, die mich gut unterhalten hat.

Warum Bayern ein orientalisches Land ist – Klaus Reichold

Cover Info Warum Bayern ein orientalisches Land ist

Der Titel “Warum Bayern ein orientalisches Land ist” provoziert und gleichzeitig macht er neugierig. Was hat Bayern mit einem orientalischen Land gemeinsam? 

Ein gelungenes, humorvoll geschriebenes Büchlein über Bayern und seine Geschichte. 

Meine Rezension

„Der rote Raum“ von Roman Voosen

Cover Info Der rote Raum

„Der rote Raum“ ist der letzte Band der schwedischen Krimireihe mit Stina Forss und Ingrid Nyström.

Nach einem missglückten Einsatz in Stockholm wird Stina Forss zu einer Spezialeinheit versetzt. Ihr erster Einsatz führt sie hinter den Polarkreis nach Kiruna. Ein rätselhafter Mord und ein Täter, der aus einem Locked-Room entkommen konnte, warten auf sie.

In Växjö hat Ingrid Nyström ebenfalls einen rätselhaften Mord zu lösen. Dem Toten wurde das Herz entfernt und durch einen Stein ersetzt.

Meine Rezension

„Schwarze Seele“ von Ellen Dunne

Cover Info Schwarze Seele

„Schwarze Seele“ ist die Fortsetzung der Krimireihe mit der Kommissarin mit den irischen Wurzeln Patsy Logen, die in München lebt und arbeitet.

Ein Hund findet im Schwabinger Bach im Englischen Garten eine männliche Leiche. Der von seiner Schwester Siobhan als vermisst gemeldete Ire Donal Mc Fadden ist von seinem Besuch in München nicht nach Hause zurückgekehrt. Donal wollte sich mit seiner Ex-Frau Fiona treffen, um noch einige Dinge zu klären. Die Englisch sprechende Kommissarin mit den irischen Wurzeln, Patsy Logan führt die Befragung der Schwester durch. Alle Kollegen sind überzeugt, dass es sich bei dem Ertrunkenen um einen Unfall handelt. Doch Patsys Bauchgefühl wehrt sich dagegen und sie glaubt an einen gewaltsamen Tod und beginnt in Fionas Umfeld zu ermitteln.

Meine Rezension

„Das Grab meiner Schwester“ von Robert Dugoni

Cover Info Das Grab meiner Schwester

„Das Grab meiner Schwester“ ist der Auftakt zu der Thrillerreihe mit Detective Tracy Crosswhite, die in Seattle ermittelt.

Vor 20 Jahren verschwand Sarah spurlos. Ihre Schwester Tracy, jetzt Detective im Morddezernat in Seattle, sucht bis heute ihren Mörder. Edmund House wurde damals des Mordes an Sarah angeklagt und verurteilt. Er sitzt seitdem im Gefängnis. Doch Tracy ist fest davon überzeugt, dass Edmond House nicht der Mörder ihrer Schwester ist.

Meine Rezension

„Der Teufel vom Brocken“ von Eva-Maria Silber

Cover Info Der Teufel vom Brocken

„Der Teufel vom Brocken“ ist ein fesselnder Krimi nach einer wahren Begebenheit, die bis heute nicht aufgeklärt wurde. Der Krimi zeigt eine mögliche Auflösung. Eine äußerst spannend geschriebene Geschichte.

Am 1. Advent 1989 reist eine Gruppe Studenten der Technischen Universität Clausthal zur Brockenbefreiung am 1. Advent 1989 an. Am nächsten Tag sind alle tot. Ost und West ermitteln gemeinsam im Grenzgebiet.

„Der Fluch von Aarau“ von Ina Haller

Cover Info Der Fluch von Aarau

„Der Fluch von Aarau“ ist ein Krimi der Schweizer Autorin Ina Haller aus der Reihe mit der Lektorin Andrina Kaufmann, die in Aargau ermittelt.

Als Andrina Kaufmann neben einer toten jungen Frau aus ihrer Bewusstlosigkeit erwacht, kann sie sich nicht mehr daran erinnern, was vorgefallen ist. Die Polizei sieht in ihr eine Tatverdächtige, zumal Andrina die Tote gekannt hat. Andrina versucht sich zu erinnern und kehrt an den Tatort zurück. Kurze Zeit später entgeht sie nur durch Zufall, einem Mordanschlag. Wen oder was hat sie gesehen? Oder ist sie selbst die Mörderin?

Meiner Rezension

„Im Wald“ von Nele Neuhaus

Cover Info Im Wald

„Im Wald“ ist der achte Krimi aus der Bodenstein-Kirchoff-Reihe, der auch verfilmt wurde.

Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen. 
Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim ermitteln zunächst wegen Brandstiftung, doch bald auch wegen Mordes. 
Kurz darauf wird eine todkranke alte Frau in einem Hospiz ermordet. Bodenstein ist erschüttert, er kannte die Frau seit seiner Kindheit. 
Die Ermittlungen führen Pia und ihn vierzig Jahre in die Vergangenheit, in den Sommer 1972, als Bodensteins bester Freund Artur spurlos verschwand. (Auszug aus dem Klappentext)

„Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green

Cover Info Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Der Bestseller über krebskranke Teenager wurde auch verfilmt.

Hazel Grace ist 16 und hat Krebs. Ihr ständiger Begleiter ist ein Sauerstoffgerät. In einer Selbsthilfegruppe für krebskranke Kinder lernt sie Augustus Waters kennen, der an Knochenkrebs erkrankt ist. Zunächst werden sie Freunde, doch dann verlieben sie sich ineinander. Hazel sträubt sich zunächst gegen diese Liebe. Sie vergleicht sich mit einer Zeitbombe, sie möchte keine zerstörerische Kraft im Leben derer sein, die sie liebt.

Meine Rezension

„Honigblau“ von Salim Güler

Cover Info Honigblau

Mystery Thriller sind normalerweise nicht mein Genre. Dieser Thriller über Flugangst, Flugzeugabsturz und das Überleben hat mir ganz gut gefallen.

Noah leidet unter extremer Flugangst und wollte nie wieder in ein Flugzeug steigen. Der größte Wunsch seiner Ehefrau Nina jedoch ist, die Flitterwochen auf Hawaii zu verbringen. Noah, Nina und der 6-jährige Ben verbringen einen Traumurlaub auf Hawaii. Auf dem Rückflug nach Hause stürzt das Flugzeug ab. Ein Traumurlaub wird zum Albtraum. 

Meine Rezension

Info Rezensionen

Eine Übersicht meiner Rezensionen findest du in Rezensionen von A–Z

Info Reihen

Unter Buchreihen Krimis und Thriller von A-Z und Trilogien und andere Mehrteiler von A-Z findest du eine Übersicht über Reihen, die ich gerne lese.


Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

2 Kommentare

  1. s

    Hallo Kristina,

    was für eine schöne blaue Liste!
    Ich kenne drei Bücher und habe sie aber nicht in meiner Auswahl dabei.
    „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ fand ich ergreifend, „Im Wald“ war für mich der beste Krimi der Reihe und „Der Teufel vom Brocken“ ist einfach ein großartiger Krimi, mit dessen Rezi ich einige andere Bloggerinnen neugierig gemacht habe.

    Liebe Grüße
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2022/07/top-ten-thursday-133.html

    • K

      Hallo Barbara,

      schön, dass wir einige Bücher gemeinsam haben. Ich habe bisschen in deinem Blog gestöbert und noch mehr gemeinsame Bücher gefunden. Du bist ja ganz fleißig und schreibst viele Rezensionen. Den Krimi „Der Teufel vom Brocken“ fand ich auch großartig. (Meine Rezi ist noch nicht fertig)

      Liebe Grüße
      Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.