Aktionen
Kommentare 1

Top Ten Thursday #558 – Buchtitel mit A

Logo Top Ten Thursday

Die Aktion Top Ten Thursday findet jeden Donnerstag statt. Es werden Bücherlisten zu einem vorgegebenen Thema erstellt. In dieser Aktion geht es vorrangig um den Austausch zwischen den Bücherbloggern. In der heutigen Ausgabe von Top Ten Thursday #558 geht es um Buchtitel, deren erster Buchstabe A ist.

Um was geht es in der Aktion Top Ten Thursday?

Die Aktion Top Ten Thursday läuft bereits seit 2011. Organisiert wird die Aktion von Aleshanee vom Blog Weltenwanderer. Mitmachen kann jeder, der dazu Lust hat. Es besteht keine wöchentliche Teilnahmepflicht. Du kannst jederzeit einsteigen. Du kannst auch Vorschläge für neue Listen machen. Die komplette Themenliste findest du bei Aleshanee. In meiner Übersichtsliste kannst du sehen, zu welchen Themen ich eine Top Ten Liste erstellt habe. Viel Spaß beim Stöbern auf anderen Blogs!

Thema Top Ten Thursday #558

10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben A beginnen (vorzugsweise ohne Der, Die, Das)


Meine Bücher deren Buchtitel mit A beginnen

Cover Top Ten Thursday #558
Meine Bücher deren Buchtitel mit A beginnen

„Achtsam morden“ von Karsten Dusse“

Um seine Ehe zu retten, besucht der Anwalt Björn Diemel ein Achtsamkeitsseminar. Er kann das Gelernte gut in die Praxis umsetzen, denn sein aktueller Mandant ist ein unangenehmer Großkrimineller. Der Roman beschreibt humorvoll, wie er das Gelernte umsetzt und wie schlagartig sich dadurch sein Leben ändert. Köstlicher Lesespaß.

„Aus eisiger Tiefe“ von Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson

Stina Forss und Ingrid Nyström ermitteln im südschwedischen Vaxjö. Bei Bauarbeiten wird die Leiche eines lang vermissten Osteuropäers gefunden. Die Spuren führen in die Vergangenheit zum Untergang der Estonia 1994. Die beiden Kommissarinnen kämpfen gegen Lügen, politische Intrigen und wilde Verschwörungstheorien. Äußerst spannend, wie alle Bände dieser Reihe. (Band 3)

„Ankermord“ von Katharina Peters

In “Ankermord” muss Romy Beccare den Mord an einer männlichen Leiche, die an einen Pfeiler der Binzer Brücke angekettet ist, aufklären. Der Todeszeitpunkt kann bei einer Wasserleiche nicht klar bestimmt werden. Zunächst muss die Kommissarin die Identität des Toten klären. Mit dem Namen des Toten bekommt Romy Beccare verschiedene Ermittlungsansätze, die sie verfolgen kann. Sie hat jedoch die Rechnung ohne das LKA gemacht, das ihr weitere Ermittlungen untersagt. (10. Band der Reihe)

„Albertos verlorener Geburtstag“ von Diana Rosie

Albertos Enkel Tino ist fassungslos. Der 7-Jährige kann es nicht glauben, dass sein Opa noch nie in seinem Leben seinen Geburtstag gefeiert hat. Seinem Enkelkind zuliebe begeben sich die beiden auf die Suche nach Albertos verlorenem Geburtstag. Sie beginnen im Waisenhaus und die Suche führt sie quer durch Spanien.

Ein gefühlvoller und berührender Roman, der nicht kitschig ist und sich wunderbar liest.

„Anton zaubert wieder“ von Isabella Archan

Ein sehr spannender Krimi aus der Reihe mit Willa Stark. (3. Band)

Anton stammt aus Graz. Als Kind musste er zusehen, wie seine Mutter ermordet wird. Jetzt lebt er in Köln und wird verdächtigt, eine Frau ermordet zu haben. Er schweigt beharrlich und keiner schafft es, ihn zum Reden zu bringen. Hauptkommissar Peter Kraus holt Willa Stark aus Graz zurück nach Köln. Willa gelingt es tatsächlich, Anton zum Reden zu bringen.

„Alles Tofu oder was?“ von Ellen Berg

Das Buch ist nicht nur witzig und erfrischend, sondern auch temporeich und spannend. Dana, eine überzeugte Veganerin, erzählt über ihren Kampf gegen die Fleischesser. So kämpft sie gegen Vorurteile wie müffelnde Müslitanten, Ökoschlampe, Müsliterror etc. Die Sprüche sind zwar nicht neu, passen aber immer.

„Abgründige Wahrheit“ von Bernd Richard Knospe

Ein spannender Thriller, der an keiner Stelle langweilig wird. Verblüffend ist sie Auflösung der Verbindung zwischen den Ereignissen vor dreißig Jahren und heute. 

Als der Journalist Eric Teubner mit ersten Recherchen für die Biografie über einen kürzlich verstorbenen Hamburger Verleger beginnt, wird die Hansestadt zeitgleich von einer brutalen Mordserie erschüttert. Schon bald ergeben sich erste Hinweise auf einen über dreißig Jahre zurückliegenden Fall, bei dem ein misslungener Polizeieinsatz ein Blutbad auslöste. Der Hauptschuldige sitzt noch immer hinter Gittern. (Klappentext)

„Abfahrt in den Tod“ von Marc Girardelli und Michaela Grünig

Der erfolgreiche Skirennläufer Marc Gassmann ist nach längerer Verletzungspause wieder am Start. Er liegt in Führung, der Sieg ist greifbar nahe. Kurz vor dem Ziel der Lauberhornabfahrt explodiert über seinem Kopf eine Drohne. Er bleibt unverletzt, verliert aber durch den Schock wertvolle Sekunden, die ihn den Sieg kosten.

Der Kriminalroman “Abfahrt in den Tod” aus dem Skirennmilieu hat mich gut unterhalten. Wintersportbegeisterte kommen an diesem spannenden Krimi nicht vorbei, der auch “unsportliche” Leser überzeugt.

„Aarauer Finsternis“ von Ina Haller

Bei dem Pharmaunternehmen JuraMed, das Enrico Bianchi gehört, wurde eingebrochen. Gleichzeitig taucht Enricos Jugendfreund Sergio Moretti auf. Die Lektorin Andrina Kaufmann beobachtet einen heftigen Streit zwischen den beiden. Kurze Zeit später wird auch in Enricos Villa eingebrochen und ein enger Mitarbeiter von Enrico verschwindet unter mysteriösen Umständen. 

Ein fesselnd geschriebener Kriminalroman aus der Reihe mit der Lektorin Andrina Kaufmann. (7. Band der Reihe)

„Als Schisser um die Welt“ von Jan Kowalsky

„Seine Frau liebt Abenteuerreisen und er liebt seine Frau. Sie hat Spaß – und er ein Problem!“ Jan ist ein Kontrollfreak, liebt die Sicherheit und seine Gewohnheiten über alles und vor allem seine Couch. Er überwindet sich und begleitet seine Frau auf ihren Reisen. Der Autor schildert sehr humorvoll und anschaulich seine Erlebnisse während der Abenteuerreisen mit seiner Frau.


Info Rezensionen

Eine Übersicht meiner Rezensionen findest du in Rezensionen von A–Z

Info Reihen

Unter Buchreihen Krimis und Thriller von A-Z und Trilogien und andere Mehrteiler von A-Z findest du eine Übersicht über Reihen, die ich gerne lese.


Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.