Aktionen
Kommentare 4

Top Ten Thursday #488 – Autoren ABC – H

Logo Top Ten Thursday

Die Aktion Top Ten Thursday findet jeden Donnerstag statt. Es werden Bücherlisten zu einem vorgegebenen Thema erstellt. In dieser Aktion geht es vorrangig um den Austausch zwischen den Bücherbloggern. In der heutigen Ausgabe von Top Ten Thursday #488 geht es um Autoren, deren Nachname mit H anfängt.

Um was geht es in der Aktion Top Ten Thursday?

Die Aktion Top Ten Thursday läuft bereits seit 2011. Organisiert wird die Aktion von Aleshanee vom Blog Weltenwanderer. Mitmachen kann jeder, der dazu Lust hat. Es besteht keine wöchentliche Teilnahmepflicht. Du kannst jederzeit einsteigen. Du kannst auch Vorschläge für neue Listen machen. Die komplette Themenliste findest du bei Aleshanee. In meiner Übersichtsliste kannst du sehen, zu welchen Themen ich eine Top Ten Liste erstellt habe. Viel Spaß beim Stöbern auf anderen Blogs!

Thema Top Ten Thursday #488

10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem H anfängt (zur Not auch Vorname)


Ich habe weniger Autoren, die mit H anfangen, als ich zuerst angenommen habe. Trotzdem oder deswegen hatte ich keine Probleme, meine Top Ten zu finden. Es sind allesamt Autoren, von denen ich eines oder mehrere Bücher gelesen habe.

Autoren, deren Nachname mit H beginnt

Top Ten Thursday Autoren ABC - H
Autoren, deren Name mit H beginnt
  1. Ernest Hemingway – berühmter amerikanischer Schriftsteller, der auch länger in Europa gelebt hat – „In einem anderen Land“, Fiesta“, „Paris, ein Fest fürs Leben“, „Wem die Stunde schlägt“ und viele andere mehr.
  2. Patricia Highsmith – amerikanische Schriftstellerin, die die meiste Zeit in Europa gelebt hat. Sie schrieb psychologische Kriminal- und zeitgenössische Romane. Viele ihrer Bücher wurden verfilmt, beispielsweise „Zwei Fremde im Zug“ von Alfred Hitchcock. (Auflistung Ihrer Werke findest du in Wikipedia). Gelesen habe ich z. B. folgende Krimis: „Zwei Fremde im Zug“, „Venedig kann sehr kalt sein“, die Krimis mit Mr. Ripley.
  3. Ina Haller – schweizer Schriftstellerin, die Krimis schreibt – Reihe mit Samantha: „Rüebliland“, „Chriesimord“ – Reihe mit Andrina aus Aargau: „Der Fluch von Aarau“ (6), bisher sind 8 Bände erschienen.
  4. Robert Harris –  britischer Journalist, Sachbuchautor und Schriftsteller, schreibt spannende Politthriller, wie „Ghost“ oder historische Romane, wie „Pompeji“
  5. Tom Hillenbrand – deutscher Wirtschaftsjournalist und Schriftsteller, neben der Krimireihe mit dem Luxemburger Koch Xavier Kieffer („Tödliche Oliven“) schreibt er Science Fiction- und andere Romane und Thriller.
  6. Kristin Hannah – amerikanische Schriftstellerin, beeindruckt hat mich ihr Roman „Die Nachtigall“.
  7. Annette Hess – deutsche Schriftstellerin und Drehbuchautorin. In dem Buch „Deutsches Haus“ geht es um den ersten Ausschwitz-Prozess in Frankfurt 1963 – ein sehr lesenswertes Buch.
  8. Petra Hülsmann – deutsche Schriftstellerin, schreibt Liebesromane mit zeitkritischem Hintergrund z. B. „Das Leben fällt, wohin es will“, „Wenns einfach wär, würd’s jeder machen“, „Meistens kommt es anders, wenn man denkt“
  9. Petra Hammesfahr – deutsche Schriftstellerin und Drehbuchautorin, schreibt Psychothriller, die ich früher sehr gerne gelesen habe, z. B. „Das Geheimnis der Puppe“
  10. Nikola Hotel – deutsche Schriftstellerin. Mir hat am besten der Zeitreiseroman „Flötenzeit“ gefallen. Die Autorin schreibt auch (humorvolle) Liebesromane wie „Jetzt oder Nils“ und „Fernsehköche küsst man nicht“ oder Urban Fantasy, wie „Rabenblut“ (habe ich nicht gelesen)

Info Reihen

Eine Übersicht meiner gelesenen Reihen, findest du in Buchreihen Krimis und Thriller von A-Z oder in Trilogien und andere Mehrteiler von A-Z.


Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Kategorie: Aktionen

von

Profilbild Kristina

Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar! Ich liebe es in fremde Welten einzutauchen und die Welt draußen zu vergessen. Beim Lesen kann ich mich am besten entspannen. Geht es dir genauso? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

4 Kommentare

  1. N

    Hallo Kristina,

    unsere Gemeinsamkeiten hast du ja schon entdeckt. :) Wobei ich finde, dass „Die Nachtigall“ ein sehr starkes Buch ist. Ich habe es vor 3 (?) Jahren gelesen und seither wandet mein Exemplar von Leser zu Leser bei uns im Ort und in der Nachbarschaft. So etwas finde ich toll!

    Die anderen Autoren sagen mir diesmal nicht viel. Petra Hülsmann kommt mir vom Namen her bekannt vor.

    Jedenfalls hast du eine schön abwechslungsreiche Liste zusammengestellt.

    Liebe Grüße & schönes Wochenende,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    • K

      Hallo Nicole,
      „Die Nachtigall“ hat mich auch sehr beeindruckt. Hemingway gehört zur Allgemeinbildung und „Das Schweigen der Lämmer“ kenne ich nur als Film. Der Film ist stark, aber ich hatte keine Lust, das Buch dazu zu lesen.

      Deine anderen Autoren kenne ich nicht.

      Liebe Grüße
      Kristina

  2. S

    Hallo Kristina,
    Wir haben leider keine Gemeinsamkeiten. Der ein oder andere Autor sagt mir aber zumindest namentlich etwas. Gelesen habe ich aber von deinen Büchern noch keines.

    Liebe Grüße
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.