Rezensionen, Thriller
Schreibe einen Kommentar

Verscharrt – Kendra Elliot

Cover Verscharrt

Der Journalist Michael Brody geht jeder Spur nach, die auf seinen seit fast 20 Jahren verschollenen Bruder Daniel hinweist.

Als auf einer Farm Überreste der verschwundenen Kinder gefunden werden, ist er überzeugt, dass es die Kinder aus dem Schulbus sind, in dem auch Daniel saß. Acht Kinder waren damals spurlos verschwunden und nur ein Kind tauchte nach zwei Jahren wieder auf. Trotz intensiver Suche werden nur sechs Skelette gefunden und identifiziert. Daniel ist nicht darunter. Wo ist Daniel? Wo ist er begraben oder lebt er noch?

Nur einer kennt die Wahrheit, Chris Jacobs, der einzige Überlebende. Doch Chris kann sich an nichts mehr erinnern und niemand weiß, wo er sich aufhält, nicht einmal seine Schwester Jamie. Michael muss ihn finden, damit er endlich erfährt, was mit Daniel passiert ist. Bald wird Michael klar, dass er nicht der Einzige ist, der Chris sucht. Der Peiniger von damals macht sich ebenfalls auf die Suche, um den einzigen Zeugen auszuschalten.

Der packende Thriller hält einige überraschende Wendungen parat und wird zusätzlich durch eine Liebesgeschichte gewürzt. Die Geschichte wird abwechselnd von Michael, Chris, Jamie, den Detectives und dem Peiniger von damals erzählt. Dadurch erfährt der Leser mehr, als die einzelnen Protagonisten, was die Spannung noch steigert.

Es ist unvorstellbar ein Bus mit Schulkindern zu kidnappen, die Kinder grausam zu foltern, sie anschließend umzubringen und zu verscharren. Wer ist zu so etwas fähig? Anhand der Indizien, die im Wald gefunden werden, können die Ermittler nur erahnen, wie grausam die Kinder gefoltert wurden. Trotz der behutsamen Schilderung dieser Szenen spürt man, wie entsetzlich die Kinder leiden mussten. Diese Tatsachen sind wichtig, um Chris und seine Handlungen zu verstehen. Die Handlung des Thrillers, ist Chris und den Täter zu finden und das Warum zu klären.

Gut geschildert werden die Familienverhältnisse von Michael und Daniel, in denen sie aufgewachsen sind, und das Verhältnis der äußerst unterschiedlichen Brüder zueinander. Die Vergangenheit liefert die Erklärung dafür, warum Michael unbedingt Daniel finden muss.

Alle Charaktere sind gut beschrieben. Die unterschiedliche Art der Detectives ist erfrischend. Widerstrebend lassen sie Michael an den Ermittlungen teilhaben. Als Journalist hat Michael sehr gute Kontakte und weiß mehr, als den Detectives recht ist. Er recherchiert auf eigene Faust und begibt sich in manch brenzliche Situation. Kooperiert aber mit den Detectives, um zusammen den Fall zu lösen.

Man muss nicht die anderen Bücher gelesen haben, um sich in diesem Buch zurechtzufinden. Weil mir dieses Buch so gefallen hat, habe ich anschließend das erste Buch „Verdeckt“ gelesen, das genauso spannend ist. Das zweite Buch „Vereist“ wartet noch darauf, von mir gelesen zu werden.

Update 22.05.2015

Inzwischen habe ich Thriller „Vereist“ gelesen. Kendra Elliot ist wieder ein packender Thriller gelungen.
In der Rezension von „Vereist“ kannst du nachlesen, um was es geht.

Cover und Titel

Das Cover finde ich recht ansprechend und es passt zum Inhalt. Im Wald wurden die verschwundenen Kinder gefangengehalten und umgebracht. Der Titel „Verscharrt“ gefällt mir nicht. Zwar wurden die Kinder verscharrt, aber ein anderer Titel wäre mir lieber gewesen.

Empfehlung

Den packender Thriller mit einer unvorstellbaren Story, die nie langweilig wird, kann ich nur weiterempfehlen.

Autor

Kendra Elliot wuchs im Pazifischen Nordwesten der USA auf und war immer eine Leseratte. Mit Verdeckt, ihrem ersten Roman, möchte sie auf spannende Weise unterhalten. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Töchtern lebt sie auch heute im Pazifischen Nordwesten der USA. (Amazon)

Informationen zum Buch

Link zu Amazon (Werbung)
Titel: Verscharrt
Autor: Kendra Elliot
Genre: Thriller
Print-Ausgabe:  430 Seiten
Ausgaben: Taschenbuch, E-Bookgebundene Ausgabe
Verlag: AmazonCrossing (11. November 2014)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Buried
ISBN-10: 1477821902
ISBN-13: 978-1477821909

Bitte teile diesen Beitrag

Kategorie: Rezensionen, Thriller

von

Profilbild Kristina

Kristina kann sich ein Leben ohne Bücher nicht vorstellen. Bücher faszinieren sie, seit dem sie denken kann. Sie möchte mit dir ihre Freude am Lesen teilen. Gefallen dir ihre Beiträge? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.