Aktionen
Kommentare 7

Sommerlesenacht bei Weltenwanderer

Sommerlesenacht bei Weltenwanderer

Heute ab 19 Uhr findet eine Sommerlesenacht bei Weltenwanderer statt. Dies ist meine erste Lesenacht, an der ich teilnehme. Ich bin schon öfters auf Facebook über solche Lesenächte gestolpert, habe jedoch noch nie mitgemacht.

Start ist um 19 Uhr und geht mindestens bis 1 Uhr. Zu jeder vollen Stunde stellt uns Aleshanee ein Fragen.

Vorbereitung Lesenacht

Vorbereitung Lesenacht

19 Uhr – Die ersten Fragen

Nachdem ihr heute an der Lesenacht teilnehmt, nehme ich mal an, dass ihr grade nicht im Urlaub seid. Wart ihr denn schon weg oder habt ihr noch was geplant für dieses Jahr?

Dieses Jahr werde ich keinen Urlaub machen, außerdem bin ich nicht auf die Schulferien angewiesen und fahre selten im Juli oder August in den Urlaub. Vielleicht fahre ich im September für ein paar Tage weg, weiß aber noch nicht wohin. Dieses Jahr fällt der Urlaub buchstäblich ins Wasser.

Und welches Buch begleitet euch heute Abend? Fangt ihr grade damit an oder steckt ihr schon mitten drin und wollt es beenden?

Ich habe heute Mittag ein Buch fertiggelesen und habe mich noch nicht entschieden, welches ich, als Nächstes lesen werde. Zur Auswahl stehen die beiden Taschenbücher, die ich im Juli für #jdtb16 gekauft habe. Beide Bücher passen perfekt zur Motto Challenge, beide spielen in New York.

20 Uhr – Urlaub machen am Handlungsort?

In welchem Land oder in welcher Gegend spielt die Handlung deines Buches? Würdest du dort gerne mal Urlaub machen oder sogar wohnen wollen?

Musso - Nacht im Centralpark

Guillaume Musso – „Nacht im Centralpark“

Ich habe mich für das Buch „Nacht im Central Park“ von Guillaume Musso entschieden. Und zwar aus dem einfachen Grund, weil das Buch weniger Seiten hat, als der Thriller von Harlan Coben. Ich warte nämlich auf ein Buch für eine Leserunde auf Lovely Books.

New York ist eine faszinierende Stadt und ich kann mir gut vorstellen, dort ein paar Tage Urlaub zu machen. Ich war noch nie in Amerika und ein Urlaub dort würde mich schon reizen. In New York zu wohnen kann ich mir jedoch nicht vorstellen. Abgesehen davon könnte ich es mir finanziell gar nicht leisten. Die Mieten sollen jenseits von Gut und Böse sein.

Wo würdest du denn am liebsten deinen nächsten Urlaub verbringen?

Nach diesem verregneten Sommer würde ich am liebsten in den Süden fahren. Irgendwohin ans Mittelmeer. Süditalien, Malta oder Kreta könnte ich mir gut vorstellen. Auf Kreta war ich noch nie und würde mir ein Auto mieten, um die Insel zu erkunden. Außerdem liebe ich die mediterrane Küche.

21 Uhr – Möchtest du Urlaub mit den Figuren aus deinem Buch machen?

Jetzt hast du ja sicher die Figuren in deinem Buch schon etwas kennengelernt: Könntest du dir einen Urlaub mit ihnen vorstellen? Sind sie dir sympathisch, also so Kumpels zum Pferde stehlen oder eher würdest du eher weniger mit ihnen auskommen?

Ich muss gestehen, dass ich vor lauter Schreiben, noch nicht zum Lesen gekommen bin. Die Frage werde später beantworten.

Update nach 1 Uhr: Nach 70 Seiten, in denen die Protagonisten auf der Flucht sind, kann ich mir einen gemeinsamen Urlaub nicht vorstellen. Das wäre mir zu stressig. Abwarten, wie sich die Figuren weiter entwickeln.

22 Uhr – Welche Bücher nimmst du in Urlaub mit?

Wo war dein bisher schönster Urlaub? Gibt’s eine witzige Anekdote, die du uns darüber erzählen möchtest?

Mein schönster Urlaub? Ich habe so viele schöne Urlaube gemacht, dass mir spontan der schönste nicht einfällt. Vielleicht fällt es mir im Laufe dieser Lesenacht noch ein.

Wenn du morgen ganz spontan in den Urlaub fahren könntest: welche 3 Bücher würdest du auf jeden Fall zum Lesen mitnehmen wollen?

Ich würde meinen Kindle mitnehmen und mich dann spontan entscheiden, worauf ich Lust habe. Zur Auswahl habe ich unter anderem:
Das sind zwei Thriller, die jeweils zu einer Reihe gehören, die mir bisher gut gefallen haben. „Im Tal der Kollibris“ ist ein Roman, um Abenteuer und Intrigen in Chile des 19. Jh. Alle drei passend zum Motto Fernweh im August.

23 Uhr – Wie gefällt dir das Buch bisher?

Wie gefällt dir das Buch bisher? Ist es spannend, romantisch, lustig? Ist es so, wie du erwartet hast?

Da ich erst am Anfang bin, kann ich nicht viel dazu sagen. Spannend ist schon die Ausgangssituation. Eine Polizistin aus Paris und ein amerikanischer Jazzpianist wachen aneinandergekettet im Central Park in New York auf. Die beiden kennen sich nicht und wissen nicht, wie sie hingekommen sind.

Beschreibe es mit 5 Substantiven oder einem tollen Zitat, das du gefunden hast!

Diese Frage hebe ich mir für später auf, wenn ich in dem Buch mehr gelesen habe.

Update nach 1 Uhr: Jedes Kapitel fängt mit einem Zitat an und ich habe mir ein passendes ausgesucht.

„Inmitten der Schwierigkeiten liegt die Möglichkeit“Albert Einstein

0 Uhr – Wie wichtig ist das Cover?

Wie gefällt dir das Cover deines aktuellen Buches?
Ist dir das Cover wichtig oder achtest du bei der Buchauswahl überhaupt nicht darauf?

Cover Musso - Nacht im Central Park

Cover Musso – Nacht im Central Park

Das Cover gefällt mir ganz gut, vor allem weil es auf der Rückseite weitergeht. Ich mache bei Tageslicht noch ein Foto.

Bei der Buchauswahl achte ich eher auf den Klappentext. Ich finde die Handlung wichtiger, als ein schönes Cover. Wobei ich in einer Buchhandlung bei unbekannten Autoren oder Titeln auch nur zu den Büchern greife, dessen Cover mir gefallen.

Bis 1 Uhr würde ich noch weitermachen … wer ist noch mit dabei?

Ich lese auf jeden Fall noch weiter.

1 Uhr – Wer ist noch dabei?

Sooo, einige haben ja noch durchgehalten, aber ich bin jetzt auch schon sehr müde, muss ich zugeben … Das Fazit für den Abend: Wie hat euch die Lesenacht gefallen, waren die Fragen ok, seid ihr auch ein bisschen zum Lesen gekommen? Habt ihr euer Ziel geschafft und würdet ihr euer Buch weiterempfehlen?

Ich habe noch durchgehalten, bin jetzt aber auch müde, viele Seiten werden es nicht mehr.

Geschafft habe ich gerade 70 Seiten. Dafür, dass ich so spät angefangen habe, gar nicht so schlecht. Ob ich das Buch weiter empfehlen kann? Das kann ich nach den ersten 70 Seiten nicht beurteilen. Auf jeden Fall fängt das Buch spannend an.

Die Fragen passen zu einer Sommerlesenacht.

Meine erste Lesenacht hat mir Spaß gemacht, bei der Nächsten bin ich viel entspannter dabei.

Kategorie: Aktionen

von

Profilbild Kristina

Kristina kann sich ein Leben ohne Bücher nicht vorstellen. Bücher faszinieren sie, seit dem sie denken kann. Sie möchte mit dir ihre Freude am Lesen teilen. Gefallen dir ihre Beiträge? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

7 Kommentare

  1. Hihi, ja die Zeit vergeht da immer wie im Flug! ;)

    Organisiert hab ich ja schon vorher, die Fragen waren schon fertig, ich musste also nur noch die Antworten schreiben. Und ich hatte ja ein Jugendbuch, also große Schrift und leicht und flüssig zu lesen. Da kommt man schon schnell durch.
    Außerdem hab ich nur jede zweite Stunde eine Blogrunde gemacht, hatte also dazwischen immer eine Stunde pures Lesen :)

    An den Einstellungen kanns auf meinem Blog eigentlich nicht liegen, weil ich gar nichts eingestellt hab – bei mir kann jeder kommentieren ohne irgendwelche Einschränkungen oder sonstiges … ist schon doof :/

  2. Hallo Aleshanee,

    ja es hat mir spaß gemacht und war bestimmt nicht meine letzte Lesenacht.

    Nervös war ich nihct. Es war am Anfang nur etwas stressig. Schreiben, Fotos machen, bei anderen Blogs schauen und bevor ich richtig zum Lesen kam, war schon wieder die Stunden um, und die nächsten Fragen da.

    Mich wundert, dass du so viel zum Lesen gekommen bist, die Organisation kostet bestimmt auch viel Zeit.

    Ich habe schon alles mögliche versucht, es klappt einfach nicht. Das Problem habe ich nur bei den Blogspot-Blogs. Möglicherweise liegt es an den Einstellungen dort. Keine Ahnung.

    Dir auch ein schönes WE
    LG
    Kristina

    Dafür habe ich heute morgen weitergelesen und das Buch ist richtig spannend. Das habe ich am WE bestimmt durch. ;-)

  3. Guten Morgen!

    Na, das hört sich doch nach einer erfolgreichen Lesenacht an! :)
    Warst du denn auch nervös? O.O Ist doch gut gelaufen, nur schade, dass das mit den Kommentaren nicht geklappt hat, würde mich echt interessieren, an was das liegt :/

    Mir passiert das auch manchmal bei anderen Blogs, aber wenn ich die Seite dann neu lade, kann ich eigentlich schon kommentieren.

    Es freut mich jedenfalls sehr, dass du mit dabei warst und noch bis zum Ende durchgehalten hast! Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende :)

    Aleshanee

  4. Hallo Marina,

    da bin ich gespannt. Ich habe bisher noch kein Buch von Musso gelesen. Der Anfang ist vielversprechend.
    Ich finde den Kindle auch so praktisch für unterwegs.

    LG
    Kristina

  5. Hallo Aleshanee,

    ich finde das auch echt blöd, ich habe das schon in verschiedenen Browsern probiert, hat aber nicht geklappt
    Vielen Dank fürs Verlinken. Ich hinke etwas hinterher, habe noch nicht so viel gelesen, hole ich nach.

    Ich schreibe noch später ein paar Bücher auf, die ich auf dem Kindle habe, ich wollte aber endlich lesen.

    Ich finde die Lesenacht total spannend, war aber noch nicht viel unterwegs, das Kommentieren kann ich eh bei den meisten nicht. finde ich sehr schade. Bei den anderen werde ich am WE stöbern.
    Bin gespannt, was die Nacht noch mit sich bringt.
    LG
    Kristina

  6. Hallo Kristina, :)
    von Mussos Bücher habe ich schon so viel Gutes gehört. :)
    Ich würde meinen Kindle wohl auch am ehesten mit in den Urlaub nehmen. Da hat man einfach am meisten Auswahl, ohne viel schleppen zu müssen.^^

    Liebe Grüße
    Marina

  7. Hallo Kristina!

    Ist ja blöd, dass das mit dem Kommentar nicht klappt :( Aber ich hab dich jetzt verlinkt!

    New York, ja die Stadt wäre auf jeden Fall eine Reise wert! Überhaupt gibt es viele Städte in den USA, die mich reizen würde, aber auch Kanada, da fasziniert mich die Landschaft total!

    Das Wetter bei uns ist wirklich nicht mehr schön, ich vermisse die Sonne und die Wärme! Da muss man doch tatsächlich mit ner warmen Jacke rausgehen!

    Den kindle mitzunehmen ist im Urlaub natürlich am praktischsten, da hat man immer genug Auswahl mit dabei. Obwohl auf meinem gar nicht so viele Bücher drauf sind :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.