Aktionen
Schreibe einen Kommentar

Cover Theme Day #42 – grünes Cover

Banner Cover Theme Day

Heute ist Cover Theme Day #42. Die Aktion Cover Theme Day findet jeden Mittwoch statt und wird von Charleen´s Traumbibliothek organisiert. Es soll jeweils ein Cover, passend zum jeweiligen Thema oder Aufgabe, gefunden und gepostet werden. Ich mag solche Aktionen, denn ich bin neugierig zu sehen, was andere Blogger zum gleichen Thema einfällt. Es ist auch eine gute Gelegenheit, neue Bücher zu entdecken.

Die verschiedenen Themen findest du in dieser Übersichtsliste.

Das Thema Cover Theme Day #42

„Zeige ein grünes Cover.“

Ist dir auch schon aufgefallen, wie selten grüne Cover vorkommen? Nach dem Blick in meinen Bücherschrank fand ich drei bis vier Bücher, dessen Cover als grün durchgehen könnten. Ich entschied mich für das Cover von „Von Liebe und Schatten“ von Isabel Allende, da mich das Buch seinerzeit sehr beeindruckt hat.

Die spanische Originalausgabe wurde 1984 veröffentlicht, die deutsche Übersetzung 1986 bei Suhrkamp Verlag. Meine List Taschenbuchausgabe wurde 2002 vom Ullstein Taschenbuchverlag herausgegeben. Das Buch wurde in Lizenz von verschiedenen Verlagen veröffentlicht und infolgedessen existieren mehrere Cover dieses Buches. Meine Ausgabe konnte ich nicht mehr finden.

„Von Liebe und Schatten“ von Isabel Allende

Cover Von Liebe und Schatten

Klappentext: Die Journalistin Irene Beltrán und der Fotograf Franzisco Leal recherchieren gerne gemeinsam. Als ihr Land unter den Schatten diktatorischer Gewalt gerät, erwacht ihr Widerstandsgeist. Sie stellen unliebsame Fragen, schauen genau hin, wenn Unrecht geschieht. Die Suche nach einem verschollenen Mädchen reißt sie in einen Mahlstrom albtraumartiger Erfahrungen und Ereignisse. Inmitten dieses Strudels entdecken Irene und Francisco, dass sie sich leidenschaftlich lieben. Doch ihre gemeinsame Zukunft ist in Gefahr. Längst sind sie zu Gejagten geworden … (List Taschenbuch Ausgabe 2002)

Cover Von Liebe und Schatten -Detail

Isabel Allende

Allende, geboren 1942 in Lima, Peru, arbeitete lange Zeit als Journalistin und verließ Chile nach dem Militärputsch 1973. Seit 1988 lebt sie in den USA. 1982 wurde gleich ihr erster Roman „Das Geisterhaus“ ein großer Erfolg. Heute gilt Isabel Allende als die erfolgreichste Autorin der Welt. (List Taschenbuch Ausgabe 2002)

Außer an Romanen arbeitete Isabel Allende als Journalistin, schrieb Theaterstücke und lehrte Literatur an verschiedenen Universitäten. Durch ihre journalistische Tätigkeit setzte sie sich vor allem für die Frauenemanzipation und die Gleichberechtigung der Geschlechter ein und wurde als sozialkritische und auch feministische Autorin bekannt.

Allende weiß in ihren Romanen Kultur, Geschichte und Leid ihrer Heimat auf eindrucksvolle Weise zu vermitteln. Ihre eigene Biografie – vor allem die ihrer Familie – spielt in vielen Werken eine große Rolle. Dabei beansprucht sie, stellvertretend für jene die Stimme zu erheben, die etwa unter dem Pinochet-Regime in Chile zum Schweigen verurteilt waren. (Wikipedia)

 

Kategorie: Aktionen

von

Profilbild Kristina

Kristina kann sich ein Leben ohne Bücher nicht vorstellen. Bücher faszinieren sie, seit dem sie denken kann. Sie möchte mit dir ihre Freude am Lesen teilen. Gefallen dir ihre Beiträge? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere sie per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.