Alle Artikel in: Roman

Cover Schwestern im Sturm

Schwestern im Sturm – Sibylle Baillon

Die Hungersnot zwingt den Bauer Cotin, seine drei Töchter von zu Hause fort zu schicken und verschafft ihnen eine Anstellung in Paris. Marianne, mit 14 Jahren die Älteste der drei Schwestern, hat es als Gesellschafterin der gleichaltrigen, verwöhnten Tochter eines gesellschaftlich angesehenen Hauses, gut getroffen. Ebenso Madeleine, die als Näherin in einer berühmten Boutique anfangen darf. Jeanne hatte jedoch weniger Glück. Sie bekommt eine Anstellung in einem Krämerladen. Doch bald flieht sie vor den Misshandlungen ihres Dienstherrn und lebt in den Straßen von Paris. Jeannes Traum ist es ein eigenständiges Leben zu führen und ihre Schwestern zu finden.

Buchcover Liebe Macchiato

Liebe Macchiato – Eva Nordmann

Freya ist Barista in einem gemütlichen italienischen Café in München. Ihr Chef Lorenzo ist wie ein Vater für sie und unterstützt sie in ihrem Wunsch an der deutschen Barista Meisterschaft teilzunehmen. Doch der Traum von der Meisterschaft rückt in weite Ferne, als Lorenzo plötzlich sein Café an eine internationale Kaffeekette verkauft. Freya fühlt sich verraten und würde am liebsten alles hinschmeißen. Ihr neuer unerwartet charmanter Chef, kann sie überreden für ihn weiterzuarbeiten und überhäuft sie mit Geschenken. Als Freya erfährt, warum Lorenzo sein Café verkaufen musste, weiß sie plötzlich, was sie zu tun hat und begegnet dabei der wahren Liebe.

Cover der böhmische Samurai

Der böhmische Samurai – Bernhard Setzwein

1945 findet sich Johannes von Coudenhove-Kalergi genannt “Graf Hansi” in einem tschechischen Internierungslager wieder. Die deutsche Adelsfamilie hat durch die “Benes-Dekrete” alles verloren. Und Hansi erzählt den Mitinsassen seine Lebensgeschichte. Hansi ist drei Jahre alt, als er im Sommer 1896 mit seinen Eltern und dem jüngeren Bruder Richard nach Ronsperg kommt. Sein Vater Heinrich von Coudenhove-Kalergi wurde von seinem Vater gezwungen, den diplomatischen Dienst in Japan zu verlassen, um sein Erbe anzutreten. Seine japanische Ehefrau Mitsuko tauscht ihr Leben in Tokio gegen die böhmische Provinz. Die beiden Brüder und ihre Geschwister verbringen eine unbeschwerte Kindheit, bis ihr Vater 1906 stirbt und Hansi zum Schlossherrn wird.

Cover Genussrecht

Genussrecht oder Fräulein Fratz und Fütterung der Schweine – Sandra Gutekunst

Die Studentin Karolin Fratz, genannt Karo, erbt von ihrer Tante ein Haus im Schwarzwald. Im Inventar inbegriffen sind zwei Schweine, eine „schwangere“ Kuh und ein Auto. Die tierliebende Karo befreit zunächst Kuh und Schweine, bevor sie sich anschickt, das Haus zu entrümpeln. Ihr Nachbar Alex, der sich für Tierrechte einsetzt, ist von der Befreiungsaktion sehr angetan und bietet Nachbarschaftshilfe an. Als Dankeschön lädt ihn Karo zum Essen ein, ist aber ratlos, was sie für einen Veganer kochen soll.

Cover Das Geheimnis jener Tage

Das Geheimnis jener Tage – Zoë Miller

Carrie Cassidy ist Anfang dreißig und beruflich erfolgreich. Doch ihr Job bei einer angesehenen Modefirma in Dublin füllt sie nicht aus. Sie trauert immer noch um ihre Eltern Sylvie und John, die vor fünf Jahren bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommen sind. Eines Tages bekommt sie Besuch von Maria Meyer, die ihr erzählt, dass ihr Mann Luis eine Affäre mit ihrer Mutter hatte. Der berühmte blinde Pianist, der im Sterben liegt, möchte die Tochter seiner einstigen Liebe kennenlernen. Carrie kann sich nicht vorstellen, dass ihre Mutter kurz nach ihrer Hochzeit, eine Affäre gehabt haben sollte. Ihre Eltern haben sich sehr geliebt und führten eine glückliche Ehe. Carrie möchte die Wahrheit erfahren und fängt an, den Nachlass ihrer Eltern zu sichten. Sie stößt auf Ungereimtheiten und gibt nicht auf, bis sie das Geheimnis gelüftet hat.

Cover Heimwärts über das Eis

Heimwärts über das Eis – Gunilla Linn Persson

Ellinor Ingmann lebt auf einer kleinen Insel im Stockholmer Schärengarten. Der Winter geht zu Ende, der Frühling lässt sich nicht mehr aufhalten. Bald kommen wieder die Sommergäste, um die sich Ellinor, zusätzlich zu ihren Pflichten, kümmert. Sie pflegt ihren Vater, der das Haus nicht mehr verlassen kann. Sie versorgt ihre Tiere auf dem kleinen Bauernhof und ihr großer Stolz ist ihr Garten. Plötzlich steht eines Tages Herrman Engström vor ihr, der die Insel vor über dreißig Jahren verlassen hat und ihre große Liebe war. Mit ihm kommen auch die Erinnerungen zurück, auch an Ereignisse, die das Leben der Inselfamilien zerstört hat.