Challenge 2015
Schreibe einen Kommentar

Einmal durchs Regal 2015 Challenge

Einmal-durchs-Regal

Nach dem die Challenge Einmal durchs Regal 2014 mit Begeisterung aufgenommen wurde, wird die Challenge in 2015 fortgesetzt. Ich freue mich darüber, da ich über die Challenge 2014 gestolpert bin und fand die so interessant, dass ich gerne mitmachen wollte. Ich finde es spannend, dass die Aufgaben erst monatlich vergeben werden.

Veranstaltet wird die Challenge von Sasija´s TARDIS und Astis Hexenwerk. Auf den Challengeseiten findest du auch vollständigen Regeln.

Die Challenge läuft vom 01.01.2015 – 31.12.2015. Es wird jeden Monat eine Hauptaufgabe geben. Dazu zwei Nebenaufgaben, wobei nur eine Nebenaufgabe gelöst werden muss. Das heißt, zwei Aufgaben (1 Hauptaufgabe + 1 der beiden Nebenaufgaben) müssen für die volle Punktzahl gelesen werden. Zusätzlich wird es in unregelmäßigen Abständen eine Zusatzaufgabe geben.

Um sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen, ist eine Facebook-Gruppe eingerichtet.

Ich freue mich auf eine spannende und interessante Einmal durchs Regal 2015 Challenge.

Januar

Hauptaufgabe:
Lese eine Anthologie (Sammlung von Kurzgeschichten in einem Buch)
„Ein Vampir für jede Jahreszeit“ von Lynsay Sands – 320 Seiten

1. Nebenaufgabe:
Lese einen Teil einer Trilogie
„Sturz der Titanen“ von Ken Follett – 1025 Seiten

2. Nebenaufgabe:
Lese ein Buch mit einem blauen Cover

Sonstige gelesene Bücher:
“Die Schwester” von B.C. Schiller – 390 Seiten
„Hoffnung auf Kirschblüten“ von Katrin Koppold – 350 Seiten
„Aschenputtel tanzt nicht mehr“ von Béla Bolten – 282 Seiten
„Tote Mädchen weinen nicht“ von Béla Bolten“ – 282 Seiten

Februar

Hauptaufgabe:
Lese einen Krimi
„Mordswald“ von M. C. Poet – 348 Seiten

1. Nebenaufgabe:
Lese ein Buch mit einem roten oder/und orangen Cover
„Ohne Skrupel“ von Thomas Simoner – 458 Seiten

2. Nebenaufgabe:
Lese ein Buch mit mindestens 150 Seiten aber maximal 199 Seiten
„Der Duft von Bergamotte“ von Florentine Roth – 193 Seiten

Zusatzaufgabe:
Wer es schafft beide Nebenaufgaben zu erledigen (2 verschiedene Bücher) bekommt 2 Extrapunkte

Sonstige gelesene Bücher:
“Spurlos” von Simon Bassner – 226 Seiten
„Am Anfang war die Stille“ von Leonie Haubrich – 280 Seiten
„Januskinder“ von Marcus Richman – 373 Seiten
„Helene geht baden“ von Isabella Archan – 300 Seiten
„Verscharrt“ von Kendra Elliot – 430 Seiten

März

Hauptaufgabe:
Lese ein Buch, das verfilmt wurde. Dabei ist es egal, ob es ein Kinofilm wurde oder ob es als Vorlage für eine Serie diente.
„Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green – 288 Seiten

1. Nebenaufgabe:
Lese ein Buch eines europäischen Autors.
„Die enttäuschte Witwe“ von Christina McKenna– 368 Seiten

2. Nebenaufgabe:
Lese ein Buch, dessen Titel mit einem „M“ beginnt. Ein „der, die, das, mein, dein, sein“ davor ist erlaubt (Beispiel: Das Mädchen).
„Die Mondspielerin“ von Nina George – 352 Seiten

Zusatzaufgabe: keine

Sonstige gelesene Bücher:
„Der Hundeflüsterer“ von B.C. Schiller – 272 Seiten
„Der blauen Sehnsucht Tod“ von Brigitte Pons – 416 Seiten
„Schnapspralinen“ von Sabine Trinkaus – 304 Seiten

April

Hauptaufgabe:
Lese ein brandneues Buch (Ersterscheinung im Jahr 2014 oder 2015)
„Flötenzeit“ von Nikola Hotel – 422 Seiten (19. März 2015)

1. Nebenaufgabe:
Lese ein buch mit einem Cover mit wunderschönen Blumen, Blümchen
„Feuerprobe“ von Cordula Broicher– 267 Seiten

2. Nebenaufgabe:
Frühjahrsputz – auch im Bücherregal. Traut euch erneut an ein zuvor abgebrochenes und somit nicht beendetes Buch und gibt ihm eine neue Chance
„Herr Mozart wacht auf“ von Eva Bronsky – 320 Seiten –> Diesen Monat hat dieses Buch keine neue Chance bekommen.

Zusatzaufgabe: keine

Sonstige gelesene Bücher:
„Calliope“ von Maria C. Brosseit – 228 Seiten
„Schwarzer Skorpion“ von B.C, Schiller – 260 Seiten
„Eisblau“ von Emma Jameson – 290 Seiten
„Die Sehnsucht der Albatrosse“ von Karin Seemayer – 397 Seiten

Mai

Hauptaufgabe:
Lese ein Buch eines Autors dessen Nachname mit M beginnt
„Karibischer Mond“ von Rick Murcer – 326 Seiten

1. Nebenaufgabe:
Lese einen Fantasy-Roman
Ich lese im Allgemeinen keine Fantasy-Romane und lasse diese Nebenaufgabe aus, da eh nur eine Nebenaufgabe gewertet wird.

2. Nebenaufgabe:
Lese ein Buch mit einem grünen Cover
„Schattenlicht“ von Martin Bühler – 289 Seiten

Zusatzaufgabe: Laufzeit 11.06.2015 – 17.05.2015
Zeigt her euer Bücherregal. Zeigt her eure Bücher. 
Schicke uns ein Bild und stellt uns euer Regal mit drei glanzvollen Sätzen vor. Auf Facebook startet dann bis zum 24.04.2015 eine Umfrage, welches Regal euch am besten gefällt.
Punkte die ihr euch ergattern könnt:

Fürs Bild: 2 Punkte
Die drei Sätze: 1 Punkt
Platz 3: Zusätzlich 1 Punkt
Platz 2: Zusätzlich 2 Punkte
Platz 1: Zusätzlich 3 Punkte

Die Regale bewundern könnt ihr bei Sasija‘ TARDIS. Ich freue mich über meinen 2 Platz!

Meine Zusatzpunkte im Mai: 5 Punkte

Sonstige gelesene Bücher:
„Rote Wüstenblume“ von B.C. Schiller – 318 Seiten
„Das Urteil, die Liste und der Tod“ von Rita Maria Janaczek – 261 Seiten
„Denn es wird kein Morgen geben“ von Angélique Mundt – 320 Seiten
„Goldener Schuss“ von Stefan Schweizer – 312 Seiten
„Vereist“ von Kendra Elliot – 350 Seiten
„Wüstengrab“ von Salim Güler – 362 Seiten

Juni

Hauptaufgabe:
Lese ein Buch, dessen Titel eine Farbe enthält. z.B. Schwarzer Montag, Rubinrot
„Grüne Tomaten“ von Fannie Flagg – 430 Seiten

1. Nebenaufgabe:
Lese eine Biografie

2. Nebenaufgabe:
Auf dem Cover soll eine (auch mehrere Personen) abgebildet sein. Es ist jedoch egal, ob als Fotografie, Zeichnung, Scherenschnitt oder, oder …
„Aussicht auf Sternschnuppen“ von Katrin Koppold – 268 Seiten (Scherenschnitt)

Sonstige gelesene Bücher:
„Die Straße der Geschichtenerzähler“ von Kamila Shamsie – 384 Seiten
„Brehm 46“ von Ulrike Reinker – 288 Seiten
„Alles Tofu, oder was?“ von Ellen Berg – 334 Seiten

Juli

Hauptaufgabe:
Lese ein Buch, das in deinem Traumurlaubsland oder deiner Traumstadt spielt
„Das Bücherhaus“ von Tom Burger (Provence) – 268 Seiten

1. Nebenaufgabe:
Lese ein Buch auf dessen Cover Tiere abgebildet sind
„Die Küchenfee“ von Stella Conrad – 433 Seiten (Vogel)

2. Nebenaufgabe:
Lese ein Science Fiction Buch

Sonstige gelesene Bücher:
„Vom Scheitern und anderen liebgewonnenen Angewohnheiten“ von Torsten Thiele – 244 Seiten
„Das Geheimnis des Nordsterns“ von Karin Seemayer – 363 Seiten
„Goldschiefer“ von Gabriele Keiser – 277 Seiten
„Nebenwirkungen“ von H.J. Anderegg – 295 Seiten

August

Hauptaufgabe:
Lese ein Buch, dessen Erstveröffentlichung (in der Sprache, die ihr lest) mindestens 10 Jahre her ist (also alles vor August 2005)
„Die Apothekerin“ von Ingrid Noll – 248 Seiten (1994)

1. Nebenaufgabe:
Lese ein Buch, das eine Zahl enthält. Es soll tatsächlich ein Teil des Titels sein, wie zum Beispiel: Das fünfte Element. Anders reichen Zahlen wie Black Dagger 15 oder ähnliches nicht.
Vier Frauen und ein Hochzeitskleid“ von Rachel Hauck – 385 Seiten

2. Nebenaufgabe:
Lese einen Jugendroman. Ob es um Liebe, Fantasy oder auch um einen Thriller geht, ist hier nicht relevant.

Sonstige gelesene Bücher:
„Honigblau“ von Salim Güler – 305 Seiten
„Mainleid“ von Anja Mäderer – 256 Seiten
„Eine saubere Angelegenheit“ von Brigitte Pons – 320 Seiten
„Mönch und Krieger“ von Konstantin Wecker – 287 Seiten
„Im Licht der Normandie“ von Margot S. Baumann – 428 Seiten

September

Hauptaufgabe:
Ihr kennt das bestimmt: ihr kommt in eine Buchhandlung und ihr seht ein Buch. Ihr wisst nicht worum es geht, aber ihr wisst: allein wegen diesem Cover MÜSST ihr es haben! Und genau so einen spontanen Coverkauf sollt ihr im September lesen
„Eiskalter Plan“ von Astrid Korten – 293 Seiten

1. Nebenaufgabe:
Lese ein Buch in einer Fremdsprache. Viele Bücher werden erst spät oder gar nicht erst übersetzt und vielleicht habt ihr auch noch ein Buch liegen, welches ihr schon lange lesen wolltet?

2. Nebenaufgabe:
Lese eine Lovestory. Lasst das Herz sprechen und taucht ein in eine Welt voller Liebe, Herzschmerz und großen Szenen.
„Aprikosenküsse“ von Claudia Winter – 336 Seiten

Sonstige gelesene Bücher:
„Das Lied des blauen Mondes“ von Natalie Simon – 320 Seiten
„Totholz“ von Ralf Kramp – 300 Seiten
„Die Stillen müsst ihr fürchten“ von Salim Güler – 232 Seiten
„Unter dem Nordlicht“ von Jenny Bond – 400 Seiten

Zusatzaufgabe:
Hört ein Hörbuch
Ich mag keine Hörbücher. Ich wollte es trotzdem noch einmal für diese Zusatzaufgabe probieren. In meinen Beständen habe ich nur einige englische Hörbücher gefunden und kaufen wollte ich mir keins. Kurz und gut: ich habe es nicht geschafft, eines fertig zu hören. Ich habe mich mit der Zeit verschätzt, da ich für fremdsprachige Bücher länger brauche. Also null Punkte.

Oktober

Hauptaufgabe:
Ich bin ein bekennender Thrillerfreak. Und so ist die Hauptaufgabe recht simpel und schnell gefunden: Thrillertime! Ob Psycho-, Jugend- oder gar Wirtschaftsthriller, hauptsache der Thrill ist dabei!
„Das Grab meiner Schwester“ von Robert Dugoni – 482 Seiten

1. Nebenaufgabe:
Eventuell ist dem einen oder anderen eine gewisse Liebe zur Farbe schwarz bei mir aufgefallen. Die Nebenaufgabe war schnell gefunden, aber es sollte ja nicht zu schwer gemacht werden. Bitte lest ein Buch mit einem weißen, schwarzen oder weiß / schwarzen Cover! Hier ist das Genre aber absolut frei.

2. Nebenaufgabe:
Die Freiheit war jedoch nur von kurzer Dauer. Wir sind wieder beim Thriller. Und ich bin sehr stolz, dass wir hier wirklich brillante Thrillerautoren haben! Und das sollten wir natürlich ausnutzen. Lest einen Thriller von einem deutschsprachigen Autoren / Autorin. Augen auf! Es gibt nicht nur Herrn Fitzek (obwohl ich wohl selbst zu einem Fitzek greifen werde ^^)
„Nachschlag – Ich bin dein Herr und Mörder“ von Siegfried Langer – 253 Seiten

Sonstige gelesene Bücher:
„Als Schisser um die Welt“ von Jan Kowalsky – 320 Seten

November

Hauptaufgabe:
Sasija liebt ein Genre besonders. Welches das ist? Sie begibt sich gerne in unsere düstere Zukunft (und hat zum Glück meist die Tardis, die sie wieder ins hier und jetzt bringt…)…Lest daher für die Hauptaufgabe eine Dystopie.
Ich bin kein Freund von Dystopien, wollte aber für die Aufgabe eine lesen. Ich kam aber nicht dazu und habe somit das erste Mal eine Hauptaufgabe nicht erfüllt.

1. Nebenaufgabe:
Es wird düster und auch ein wenig melancholisch im November. Und auch in diesem Bereich gibt es Bücher, die es Sasija besonders angetan haben. So war „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ eines ihrer Lesehighlights. Und in diesem Genre sollt auch ihr ein Buch lesen. Drama, Baby! Es soll um Schicksale gehen; das weitere Leben mit einer schweren Krankheit, nach einem Schicksalsschlag oder nach dem Verlust einer geliebten Person soll euer Buch beherrschen.

2. Nebenaufgabe:
Wer kennt es nicht? Das Buch musste einfach mit! Es war Liebe auf den ersten Blick, der erste Satz oder das Gesamtpaket? Sasija hat viele Bücher, mit denen sie immer mal wieder liebäugelt, aber es dann doch nicht schafft dieses im laufenden Monat zu lesen. Und damit steht sie sicher nicht allein. Lest ein Buch, in das ihr euch direkt verliebt habt, das aber nun schon viel zu lange ungelesen und ungeliebt herumliegt.
„Das Dante-Ritual“ von André Lütke-Bohmert – 245 Seiten
Ein Thriller aus dem SuB. Mir hat der Klappentext damals so gut gefallen, dass ich das Buch haben musste. Wie das aber so ist, ich kam nicht gleich zum Lesen und dann kamen andere Bücher dazwischen.

Sonstige gelesene Bücher:
„Der Bauer und der Tod“ von Roland Zingerle – 231 Seiten
„Der 1. Mann“ von Nika Lubitsch – 248 Seiten
„Mach mir den Garten, Liebling!“ von Ellen Berg – 320 Seiten

Dezember

Hauptaufgabe:
JOKER! Ihr wolltet den Joker, ihr bekommt ihn. Lest was ihr wollt, es gibt keine (ok..eine) Einschränkungen! (bitte über 200 Seiten bleiben)

„Vampirromane sind zum Kotzen“ von Isabell Schmitt-Egner – 289 Seiten

1. Nebenaufgabe:
Die erste Nebenaufgabe wurde ausdrücklich so gewünscht und Sasija freut sich, weil sie tatsächlich ein passendes Buch parat hat: lest ein Weihnachtsbuch!

2. Nebenaufgabe:
Und weil ich keine Weihnachtsbücher habe und auch irgendwie nicht mag…kommt meine Lieblingsaufgabe: lest KEIN Weihnachtsbuch!

Sonstige gelesene Bücher:
„Tod in der Hofburg“ von Beate Maxian – 385 Seiten
„Das Geheimnis des Mahagonibaums“ von Sabrina Železný – 349 Seiten

Gelesene Seiten

Januar: 2.649
Februar: 2.608
März: 2.000
April: 1.864
Mai: 2.538
Juni: 1.704
Juli: 1.880
August: 2.229
September: 1.881
Oktober: 1.055
November: 1.044
Dezember: 1.023
Gesamt: 22.475

Punkte

Hauptaufgabe: 2 Punkte
Nebenaufgabe: 1 Punkt
Zusatzaufgaben: s.h. jeweiliger Monat

Punkte Aufgaben: 40
Punkte Seiten: 44
Punkte gesamt: 84

Gewinner

Gewonnen hat Alexandra von Weltenwanderer. Herzlichen Glückwunsch!!!

Die Monatsauswertungen findest du bei Astis Hexenwerk und die Jahrestatistik bei Sasija´s TARDIS.

Mein persönliches Fazit

Die „Einmal durchs Regal Challenge“ hat mir super gefallen und hat riesig viel Spaß gemacht. Die Aufgaben waren interessant und die Zusatzaufgaben waren eine Herausforderung. Die Challenge war sehr gut organisiert und betreut. Der Austausch, vor allem in der Facebookgruppe, hat super geklappt. Eva und Sasija haben sich viel Zeit genommen und waren immer hilfsbereit, egal, mit welchen Fragen sie konfrontiert wurden.

Vielen Dank an Eva und Sasija für die tolle Challenge! Ich würde jederzeit wieder mitmachen.

Merken

Kategorie: Challenge 2015

von

Hallo, ich bin Kristina und Bücher begleiten mich mein Leben lang. Mit diesem Blog möchte ich meine Freude am Lesen mit dir teilen. Gefallen dir meine Beiträge? Dann verpasse keine neuen Artikel und abonniere meinen Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.